TECDAX – RIB Software meldet weiteren Phase-II-Auftrag

Post Views : 114

21.12.2016 – Die RIB Software AG (ISIN: DE000A0Z2XN6) hat heute in einer Nachricht einen weiteren Phase-II-Auftrag vermeldet. Erst Ende letzter Woche hatte das Unternehmen aus Stuttgart einen Phase-II-Auftrag mit der Gottlob Rommel Bauunternehmung GmbH & Co. KG unter Dach und Fach gebracht.

Der Auftrag ist der 32. im laufenden Jahr und wurde mit dem Lingener Bauunternehmen August Mainka GmbH & Co. KG geschlossen. Das mittelständische Unternehmen bezeichnet sich selbst mit seinen rund 600 Mitarbeitern als Marktführer im Bereich Arbeitssicherheit am Bau.

Vorstandmitglied Dr. Hans-Peter Sanio teilte ferner mit, dass RIB Software im Weiteren auch eine Kooperation mit Mainka anstrebt: „Wir freuen uns sehr, Mainka als weiteren Kunden für unsere iTWO 4.0 End-to-End Unternehmenslösung gewonnen zu haben. Gegenstand der vertraglichen Vereinbarungen mit Mainka ist auch eine weiterführende Technologiepartnerschaft zur Optimierung von Best-Practice-Prozessen für die mittelständische Bauwirtschaft. Wir versprechen wir uns aus der Zusammenarbeit mit Mainka sehr gute Denkanstöße, wie wir unsere iTWO 4.0 Plattform für den innovativen Mittelstand weiter optimieren können.

Die Aktie notiert am späten Vormittag bei 12,56 EUR und liegt damit -0,28% unter dem Schlusskurs von gestern.

 

RIB Software AG
Chart: RIB Software AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganzen Meldungen lesen Sie hier:

RIB Software AG (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 32 / 2016) mit der Bauunternehmung August Mainka GmbH & Co KG

RIB Software AG (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 31 / 2016) mit der Gottlob Rommel Bauunternehmung GmbH & Co. KG

Freiverkehr – Deutsche Konsum REIT meldet nach Portfolioausbau deutliche Ergebnisverbesserung
Prime Standard – QSC beendet Programm zur Kostensenkung

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner