TECDAX – Nordex baut Marktanteil in Deutschland weiter aus

Post Views : 98

07.02.2017 – Die Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554) hat in 2016 auf dem heimischen Markt deutlich zulegen können.

Das TECDAX-Unternehmen errichtete in Deutschland im vergangenen Geschäftsjahr mit 267 Anlagen genau 91 mehr als noch im Vorjahr (2015: 176). Dies entspricht einem Zuwachs von 51,71%. Die installierte Kapazität stieg derweil von 437 MW (2015) um +58,12% auf 691 MW.

Mit diesem Wachstum hat der Hamburger Windanlagenhersteller seinen Marktanteil in Deutschland von 12% (2015) um +3% auf 15% ausgebaut. Wie der Meldung zu entnehmen ist, profitierte Nordex insbesondere von seinen Anlagen für den Einsatz in schwächeren Windregionen. So wurden rund 40% der errichteten Anlagen in Süddeutschland installiert. Und wie es weiter heißt, zeige dasNeugeschäft im Janaur 2017, dass man den Rekord aus 2016 im laufenden Jahr nochmals übertreffen wird.

Die Aktie notiert am späten Vormittag bei 19,06 EUR und liegt damit -1,85% unter dem gestrigen Schlusskurs.

 

Nordex SE
Chart: Nordex SE | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Nordex wächst in Deutschland und baut Marktanteil aus

Prime Standard – LPKF meldet steigenden Umsatz in 2016
SDAX – Grammer steigert Umsatz und verbessert EBIT deutlich

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post