TecDAX | Evotec bildet weitere strategische Forschungsallianz

Post Views : 68

tecdax news nebenwerte magazin22.08.2018 – Die Evotec AG (ISIN: DE0005664809) gab heute die Bildung einer strategischen Allianz mit Novo Nordisk bekannt, mit dem Ziel, neue niedermolekulare Therapien zur Behandlung von Patienten mit Diabetes und Adipositas sowie damit verbundenen Folgeerkrankungen wie nichtalkoholische Steatohepatitis („NASH“), Herz-Kreislauf-Erkrankungen und diabetische Nephropathie zu entwickeln.

Evotec setzt ihre Wirkstoffforschungsplattform ein, speziell im Bereich liganden-basiertes Design, um zu versuchen neue und wirksame Medikamente für den Bereich Diabetes und Folgeerkrankungen zu entwickeln. Nach der Auswahl geeigneter präklinischer Entwicklungskandidaten wird Novo Nordisk Evotecs INDiGO-Plattform nutzen, um diese durch die Präklinik bis zur IND-Einreichung voranzubringen.

Dr. Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: „Novo Nordisk ist eines der größten und erfolgreichsten Pharmaunternehmen weltweit und ist führend in den Bereichen Diabetes und Adipositas. Die Kombination unserer führenden Forschungs- und Entwicklungsplattform mit der umfassenden Krankheitsexpertise von Novo Nordisk kreiert eine leistungsstarke Allianz, die Patienten mit Diabetes und Adipositas helfen soll. Wir freuen uns sehr darauf, mit solch einem innovativen Partner zusammenzuarbeiten.“

Dr. Marcus Schindler, Senior Vice President, Global Drug Discovery von Novo Nordisk, fügte hinzu: „Evotec hat eine sehr gute Reputation, insbesondere im niedermolekularen Bereich und wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Novo Nordisk ist zuversichtlich, dass die Partnerschaft neue Möglichkeiten für die Entdeckung und Entwicklung niedermolekularer Substanzen zur Behandlung von Diabetes und Adipositas schaffen wird, die das Potenzial haben, das Leben von Patienten mit diesen ernsten Krankheiten entscheidend zu verbessern.“

Finanzielle Details dieser Allianz wurden nicht bekannt gegeben.

Aktuell (22.08.2018 / 08:31 Uhr) notieren die Aktien der Evotec AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,48 EUR (+2,36 %) bei 20,83 EUR.


Chart: Evotec AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
Prime Standard | Paragon wächst im ersten Halbjahr deutlich schneller
SDAX | Zooplus AG mit konsequenter Fortsetzung des Wachstumskurses

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post