TecDAX | Busch-Gruppe mit erhöhtem Übernahmeangebot für Pfeiffer-Vacuum-Aktionäre

Post Views : 79

TecDAX | Busch-Gruppe mit erhöhtem Übernahmeangebot für Pfeiffer-Vacuum-Aktionäre29.03.2017 – Die Pangea GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Busch-Gruppe, hat laut einer Meldung von heute Nachmittag ein neuerliches freiwilliges Übernahmeangebot an die Aktionäre von Pfeiffer Vacuum Technology AG (ISIN: DE0006916604) gerichtet.

Demnach bietet man nun 110 EUR je Pfeiffer-Vacuum-Aktie. Der jetzt gebotene Preis liegt +14,35% über dem letzten freiwilligen Übernahmeangebot aus Januar 2017. Die Busch-Gruppe stieß mit dem zuvor gemachten Angebotspreis von 96,20 EUR seinerzeit auf die Ablehnung des Managements von Pfeiffer Vacuum. Nachdem das TecDAX-Unternehmen im Weiteren zu einer außerordentlichen Hauptversammlung geladen hatte, beendete die Busch-Gruppe Mitte März den Übernahmeversuch.

Wie die Busch-Gruppe heute weiter mitteilt, liegt das jetzt unterbreitete Angebot +28% über dem volumengewichteten Drei-Monats-Durchschnittskurs der Pfeiffer-Vacuum-Aktie. Demgegenüber liegt der Angebotspreis -7,29% unterhalb des Aktienkurses von 118,65 EUR.

Allerdings können Aktionäre von Pfeiffer Vacuum bei Annahme des Übernahmeangebots zusätzlich noch von der Auszahlung der Dividende seitens Pfeiffer Vacuums profitieren, die bei 3,60 EUR liegen soll. Grund dafür ist, dass die Abwicklung des neuen Angebots erst nach der ordentlichen Hauptversammlung am 23. Mai 2017 erfolgen wird.

Wie man seitens der Busch-Gruppe weiter ausführt, soll Pfeiffer Vacuum an der Frankfurter Börse notiert bleiben und unter separater Führung fortbestehen. Lediglich im Aufsichtsrat will man eine angemessene Vertretung.

Der geschäftsführende Gesellschafter der Busch-Gruppe Sami Busch kommentiert den Schritt eines erneuten freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots so: „Wir haben die Zeit seit der Beendigung des ursprünglichen Angebots genutzt, um unsere Investitionsoptionen zu prüfen. Nicht zuletzt haben die erfreulichen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016 und der positive Branchenausblick uns in der Überzeugung bestärkt, unser Investment in Pfeiffer Vacuum aufzustocken und langfristig abzusichern. Wir begrüßen die erfolgreiche Wachstumsstrategie von Pfeiffer Vacuum und beabsichtigen daher nicht, die Geschäftstätigkeit zu ändern. Wir sehen keinen Bedarf für ein alternatives, eigenes strategisches Konzept, das von der Vorstandskommunikation abweicht.

 

Pfeiffer Vacuum Technology AG
Chart: Pfeiffer Vacuum Technology AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: Pangea GmbH: Busch-Gruppe erneuert freiwilliges Übernahmeangebot für Pfeiffer Vacuum Technology AG mit deutlich erhöhtem Preis

TecDAX | SMA Solar bestätigt nach Verkauf von SMA Railway Prognose für 2017
SDAX | ElringKlinger trotz Umsatzwachstum mit weniger Gewinn in 2016

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post