TECDAX – Aixtron-Aktie nach Q1-Zahlen deutlich im Plus

Post Views : 212

NEWS26.04.2016 – Die Aixtron SE (ISIN: DE000A0WMPJ6) hat die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt.

Trotz deutlichem Umsatzrückgang und einem verschlechterten Ergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist die Aktie des Anbieters von Beschichtungsanlagen für die Halbleiterindustrie heute dennoch bei Anlegern äußerst gefragt.

Das Unternehmen aus Herzogenrath erwirtschaftete in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres einen Umsatz von 21,4 Mio. EUR. Im Q1 2015 waren es noch 40,3 Mio. EUR. Dies entspricht einem Rückgang von -46,9%. Zum Vorquartal betrug das Umsatzminus gar -65,76% (Q4 2015: 62,5 Mio. EUR).

Das EBIT fiel mit -14,7 Mio. EUR um -67,05% schlechter aus als im ersten Quartal 2015 (-8,8 Mio. EUR), das Nettoergebnis blieb mit -15,5 Mio. EUR -63,16% unter dem aus dem Vorjahreszeitraum (Q1 2015: -9,5 Mio. EUR).

Für das laufende Jahr bestätigte der Vorstand von Aixtron trotzdem seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr, welche im Februar in einem Korridor von 170 Mio. EUR bis 200 Mio. EUR ausgegeben wurde. Ferner erwartet man  eine leicht verbesserte Ertragslage gegenüber dem Vorjahr. Ausschlaggebend für diese Einschätzung ist der im Q1 2016 gegenüber dem Vorquartal signifikant angestiegene Gesamtauftragseingang um +41,85% auf 44,4 Mio. EUR (Q4 2015: 31,3 Mio. EUR). Auch der Anlagen-Auftragsbestand wuchs zum Stichtag 31. März 2016 im Vergleich zum Q4 2015 (42,9 Mio. EUR) um +57,81% auf 67,7 Mio. EUR.

Die Aktie notiert am späten Vormittag bei 4,593 EUR und liegt damit +11,81% über dem Schlusskurs von gestern.  

Die ganze Meldung lesen Sie hier: AIXTRON: Auftragseingänge und Auftragsbestand im ersten Quartal 2016 deutlich gestiegen

SDAX – Stabilus vereinbart Kauf von drei Industriezulieferern mit SKF-Gruppe
TECDAX – Drägerwerk bestätigt trotz des schwachen ersten Quartals die Jahresprognose

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post