wrapper

Die Evotec SE (ISIN: DE0005664809)gab heute eine mehrjährige strategische Wirkstoffforschungsallianz mit Takeda Pharmaceutical Company Limited bekannt.

Ziel beider Partner ist es, mindestens fünf Wirkstoffforschungsprogramme aufzusetzen, die zunächst von Evotec entwickelt und beim Eintritt in die Klinik von Takeda in ihre Entwicklungsverantwortung übernommen werden sollen."Die Zusammenarbeit mit Partnern wie Evotec, die in der Wirkstoffentwicklung weltweit führend sind, ist ein zentraler Bestandteil unseres Modells für die Entdeckung und Entwicklung transformativer medizinischer Ansätze", sagte Steve Hitchcock, Ph.D., Global Head of Research bei Takeda. "Takeda und Evotec verbindet eine langjährige Zusammenarbeit und wir haben großes Vertrauen in Evotecs Kompetenzen."

Bringt das den Kurs von evotec wieder...

...auf die alten Hochs. Widerstände wurden ja bereits in den letzten Tagen überwunden, fundamental gibt's heute auch Futter. Könnte doch mal wieder in Richtung alte Hochs gehen? Der Takeda-Deal reduziert das finanzielle Risiko evotecs wesentlich und macht so die Chance auf zukünftige positive Überraschungen aus der Produktpipeline möglich - natürlich mittel- bis langfristig.

DIE aktuelle Analyse zu Evotec. Sieht alles wirklich so gut aus, wie der Takeda-Deal vermuten lässt?

Insbesondere es bringt viel Geld in evotecs Kassen.Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Evotec von Takeda eine einmalige Vorabzahlung für den Zugang zu ihren Plattformen erhalten. Zudem hat Evotec Anspruch auf präklinische, klinische und kommerzielle Meilensteine, die insgesamt mehr als 170 Mio. $ pro Programm ausmachen können, sowie auf mehrstufige Beteiligungen an potenziellen Umsätzen.

Möglich sind 850 Mio EUR...

... plus x EUR aus Umsatzbeteiligungen falls alle 5 verbindlich (mindestens!) geplanten und vereinbarten Wirkstoffforschungsprogramme einschlagen, aber selbst wenn die Quote - zu erwarten - niedriger ist eine verdammt große Menge Geld und Chancen! Klar mittel- bis langfristig aber man startet ja erst mal mit nicht bezifferten Vorabzahlungen und evotecs Geschäft ist nun mal eine Wette mit langer Laufzeit.

Aktuell (24.09.2019 / 08:04 Uhr) notieren die Aktien der Evotec AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,40 EUR (+1,95 %) bei 20,88 EUR.


Chart: Evotec SE | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005664809

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner