wrapper

sdax news nebenwerte magazin30.04.2019 - Vorstand und Aufsichtsrat der CECONOMY AG (ISIN: DE0007257503) sowie Geschäftsführung und Beirat der Media-Saturn-Holding GmbH, an der CECONOMY mehrheitlich beteiligt ist, haben heute ein Kosten- und Effizienzprogramm beschlossen, mit dem Ziel, die Prozesse, Strukturen und Geschäftsaktivitäten der Gruppe zu straffen, Kosten zu senken und so die Grundlagen für profitables Wachstum zu schaffen. Die Optimierung und Umstrukturierung fokussiert sich insbesondere auf Zentral- und Verwaltungseinheiten in Deutschland. Das Programm umfasst auch die Überprüfung der Geschäftsaktivitäten von kleineren Portfoliounternehmen.

CECONOMY erwartet, dass durch das Programm Aufwendungen im Geschäftsjahr 2018/19 von insgesamt ca. 150 Mio. EUR bis 170 Mio. EUR anfallen. Darüber hinaus erwartet CECONOMY ca. 20 Mio. EUR zahlungsunwirksame Aufwendungen im Geschäftsjahr 2018/19, die sich auf Wertminderungen von Vermögenswerten aufgrund von Portfolioentscheidungen beziehen. Die erwarteten nachhaltigen Einsparungen liegen zwischen 110 Mio. EUR und 130 Mio. EUR jährlich und sollen bereits mehrheitlich ab dem Geschäftsjahr 2019/20 wirksam werden.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Die Aufwendungen für Führungswechsel im Top-Management in Höhe von 34 Mio. EUR, die bereits im ersten Quartal 2018/19 verbucht wurden, sind in den oben genannten Aufwendungen des Kosten- und Effizienzprogramms nicht enthalten.

Die Prognose für das Geschäftsjahr 2018/19, die vor Portfolioveränderungen sowie Aufwendungen für Führungswechsel und Restrukturierung erfolgte, bleibt davon unberührt.


Chart: CECONOMY AG | Powered by GOYAX.de

 

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007257503

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de