SDAX – Gerry Weber mit starkem Gewinneinbruch im ersten Quartal

Post Views : 352

SDAX – Gerry Weber mit starkem Gewinneinbruch im ersten Quartal16.03.2016 – Die Gerry Weber International AG (ISIN: DE0003304101) hat die Zahlen für das erste Quartal 2015/2016 vorgelegt. Das Modeunternehmen aus Halle (Westfalen) konnte den Umsatz um +11,1% gegenüber dem Vorjahresquartal auf 213,7 Mio. EUR (Q1 2014/2015: 192,4 Mio. EUR) steigern. Allerdings war das das im letzten Jahr übernommene Geschäft von Hallhuber im Q1 2015/2016 für 50,5 Mio. EUR verantwortlich. Rechnet man diesen Umsatzanteil heraus, so ergibt sich ein Rückgang von -15,18%. Insbesondere das Wholesale-Segment der Kernmarken brach um -38% drastisch ein. Der Periodenüberschuss schmälerte sich im ersten Quartal von 10,5 Mio. EUR (Q1 2014/2015) um -88,4% auf 1,2 Mio. EUR. Die Aktie notiert am frühen Nachmittag bei 13 EUR und liegt damit +0,54% über dem gestrigen Schlusskurs.

Die gesamte Meldung lesen Sie hier: Gerry Weber schließt schwieriges 1. Quartal 2015/16 ab

SDAX – Aktie von Schaeffler nach ersten sechs Monaten weiter deutlich über Ausgabepreis
MDAX – CTS Eventim kooperiert mit Nordisk Film in Skandinavien

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post