SDAX – Ferratum plant den Kauf der FCB Firmen-Credit-Bank

Post Views : 93

26.01.2016 – Die Ferratum OYJ (ISIN: FI4000106299) will mit dem Erwerb der FCB Firmen-Credit-Bank GmbH (FCB) den Bereich Ferratum Business stärken und ausbauen. Sollte die Europäische Zentralbank (EZB) der Akquisition zustimmen, so wird das finnische FinTech-Unternehmen neben der Ferratum Bank p.l.c mit Sitz auf Malta ein weiteres EU-Kreditinstitut mit Sitz in Frankfurt besitzen. Ziel der Übernahme der FCB ist es, Geschäftskunden künftig unbesicherte Kleinkredite über das Internet anzubieten. Zunächst ist der Ausbau des erst im letzten Jahr initiierten Geschäftsbereichs in Deutschland vorgesehen, später sollen weitere europäische Länder folgen. Aktuell ist man mit der Sparte Ferratum Business in Schweden, Finnland und Litauen tätig. Der Vorstand geht davon aus, dass die Akquisition von FCB sich im laufenden Geschäftsjahr wegen des attraktiven Kaufpreises und der schlanken Unternehmensstruktur nur geringfügig belastend auswirken wird. Für 2017 rechnet man hingegen bereits mit einem deutlich positiven Ergebnisbeitrag. Die Aktie notiert am späten Vormittag bei 26,60 EUR mit -2,66% im Minus.

Die gesamte Meldung lesen Sie hier: Ferratum plant Erwerb der FCB Firmen-Credit Bank GmbH und stärkt das Geschäft der Gruppe mit einer zweiten Banklizenz

IPO – BRAIN plant Börsengang und will bis zu 48,3 Millionen Euro einnehmen
SDAX – comdirect Bank profitiert von guter Tradinglaune ihrer Kunden

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü