SDAX – bet-at-home ersetzt Braas Monier im deutschen Smallcap-Index

Post Views : 76

01.02.2017 – Die Deutsche Börse hat gestern beschlossen, dass ab Freitag, den 3. Februar, der Sportwetten-Anbieter bet-at-home.com AG (ISIN: DE000A0DNAY5) außerplanmäßig in den SDAX aufgenommen wird.

Dort wird das Unternehmen aus Düsseldorf die kürzlich übernommene Braas Monier Building Group S.A. (ISIN: LU1075065190) ersetzen. Der luxemburgische Dachspezialist wurde kürzlich von der Marsella Holdings, einer Tochtergesellschaft des US-Konzerns Standard Industries, übernommen (Mehr zur Übernahme lesen Sie hier). Gestern wurde bekannt, dass 93,8% der Anteile von Braas Monier nun in Besitz von Marsella Holdings sind. Damit erfüllt das Unternehmen die Mindestanforderungen von 10% Streubesitz nicht mehr, so dass Braas Monier den Platz im SDAX räumen muss.

Die Aktie von bet-at-home notiert am frühen Nachmittag bei  4,69 EUR und legt im heutigen Handel damit gegenüber dem gestrigen Schlusskurs um aktuell +4,69% zu.

 

bet-at-home.com AG
Chart: bet-at-home.com AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganzen Meldungen lesen Sie hier: Auswahlindizes: Bet-at-home.com ersetzt Braas Monier Building im SDAX

TECDAX – Nordex kauft dänischen Rotorblatt-Spezialisten
Prime Standard – Vita 34 wächst dank Akquisitionen und Expansion

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü