Scale | Wallstreet:online AG hat die richtigen Kunden – meint der Platow Brief und sieht eine Kaufgelegenheit

Post Views : 416

Heute nimmt Platow Bezug auf einen „der Onlineboom-Gewinner“ der letzten Monate. Und es könnte nach Platow noch viel besser werden:

Das Konzept ist erfolgversprechend: Wallstreet:Online (W:O) hat die notwendige Masse an Kunden und die günstige Technologie, um sich einen gewinnträchtigen Anteil an lukrativsten Handelskunden zu sichern. Mit Portalen wie FinanzNachrichten.de besitzt W:O über 500 000 registrierte Nutzer, von denen bereits 135 000 auf den 2019 etablierten Smartbroker gewechselt sind.

Etwa 80% der Nutzer sind 54 Jahre oder jünger, erklärte CEO Matthias Hach am Dienstag (8.6.) auf einer virtuellen Investorenkonferenz. Gerade diese Generation muss fürs Alter sparen: Rd. 340 Mrd. Euro haben Deutschlands Haushalte auf der hohen Kante, doch nur 17% davon sind in Aktien oder Fonds investiert – viel zu wenig im internationalen Vergleich (s. a. „Unsere Meinung“ auf S. 1), so Hach.

UND GEFALLEN IHNEN DIE KLAREN AUSSAGEN UNSERES GASTBEITRAGES AUS DEM AKTUELLEN PLATOW BRIEF? Wir werden Ihnen in den nächsten Wochen jeweils eine Leseprobe aus der aktuellen Ausgabe präsentieren und wenn es ihnen gefällt:

Jetzt “4 Wochen gratis lesen und danach 30% sparen”

Mit hohen Investitionen (2021 sind 12,5 Mio. Euro für die Kundengewinnung geplant) soll ein fulminantes Wachstum gesichert werden; die operative Marge dürfte daher 2021 auf 10,5% (Vj.: 15,1%) fallen. Spätestens mit der App für den Smartbroker, die im 1. Hj. 2022 auf den Markt kommen soll, sind die Aufbaukosten geleistet. Dann sind nach unseren Berechnungen wieder operative Margen wie 2019 (29,4%) drin. Die Aktie (28,00 Euro; DE000A2GS609) wird daher ihr KGV von 63 im Folgejahr auf 30 senken können.

Kaufen Sie Wallstreet:Online bis 28,00 Euro. Stopp: 20,50 Euro.


Chart: wallstreet:online AG | Powered by GOYAX.de

Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Dieser Bericht ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen sowie für Vermögensschäden wird keine Haftung übernommen.

Am 15.05.2021 schauten wir uns auch die Aktie etwas genauer an und kamen zu dem Fazit:“Wallstreet:Online – Aktie ist eine Wette auf die Zukunft des Smartbrokers. Im Handelsblatt zuletzt dreimal „sehr gut“.“

 

TecDAX | Aixtron Aktie weiter hoch? Auf jeden Fall wurde die Prognose kräftig erhöht.
IPO’s | BIKE24 AG, About You AG und Cherry AG – drei Corona-Gewinner nutzen die gute Stimmung für IPO/Listing. And the best is…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

Menü