Scale | NAGA Group: Fosun übernimmt Steuer eines ehemaligen Börsenhighflyers

Post Views : 283

nebenwerte news nebenwerte magazin26.08.2019 – „Die in Shanghai, China ansässige FOSUN- Gruppe erhöht ihre Beteiligung an der The Naga Group AG (ISIN: DE000A161NR7), Hamburg, durch Erwerb weiterer 17,22% der Aktien der Gesellschaft von anderen Aktionären. Zusammen mit ihrer bereits bestehenden Beteiligung wird FOSUN mit diesem Erwerb direkt und indirekt Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft werden. Voraussichtlich wird auch das Führungsteam von Naga seine Investition in Aktien der Gesellschaft durch Erwerb eines bedeutenden Aktienanteils von anderen Aktionären erhöhen. Im Zuge des Erwerbs der Mehrheitsbeteiligung stellt FOSUN der Naga weiteres Wachstumskapital von EUR 5 Mio. zur Verfügung wovon EUR 3 Mio. als Gesellschafterdarlehen und weitere EUR 2 Mio. über die Zeichnung einer Wandelanleihe gewährt werden, bei der das Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen werden soll. Als weitere Bestandteile im Rahmen der Transaktion werden knapp 90% der Aktionäre der Gesellschaft Halte- und Stimmrechtsbindungsvereinbarungen für weitere 3 Jahre abschließen. Es wird erwartet, dass die Transaktion nach Eintritt verschiedener aufschiebender Bedingungen bis Ende des Jahres 2019 abgeschlossen sein wird.“

Ob das was ändert…

…für die gebeutelten Aktionäre? Ob jemals auch nur annähernd noch die Kurse aus der Hypephase gesehen werden? 5 Mio EURO erscheinen viel, aber im Verhältnis zur ehemals gesehenen Börsenkapitalisierung und den alten Traumgebilden eher wenig.

Was wird aus der NAGA Aktie nach der dieser weiteren grundlegenden Änderung? – kostenlose Analyse von HEUTE. Macht diese Aktie überhaupt Sinn?

Im April diesen Jahres gab es ja bereits die Ankündigung eines notwendigen Gesundschrumpfens mit den Worten: „Ziel der Restrukturierung ist es, die NAGA- Firmengruppe durch Kostensenkungen von circa 60% bis zu 70% im Vergleich zum Geschäftsjahr 2018 bei Konzentration auf die profitable Social Investing Plattform NAGA Trader primär durch organisches Wachstum von Kundenstamm und Umsätzen zur Profitabilität zu führen. Zu den beschlossenen Maßnahmen zählen die Konzentration aller operativen Aufgaben am Standort Zypern und der Abbau von Funktionen und Personal an den Standorten Hamburg und Spanien. Als Bestandteil dieser Maßnahmen wird der Vorstand von drei auf zwei Personen verkleinert. Herr Yasin Qureshi, soll zum Ablauf des 30. April 2019 aus dem Vorstand der Gesellschaft in den neuen Beirat der Gesellschaft wechseln und dessen Vorsitz einnehmen. Insbesondere die von Herrn Qureshi in der Vergangenheit verantworteten Bereiche Strategie, Innovation, Business Development und M&A wird Herr Qureshi auch zukünftig maßgeblich beraten. Die Gesellschaft dankt Herrn Qureshi für seine äußerst erfolgreiche Tätigkeit und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit in der Zukunft.{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google)}

Yasin Qureshi, der weiterhin größter privater Einzelaktionär der The Naga Group AG bleibt, wirkt in der NAGA- Firmengruppe so auch künftig aktiv am weiteren Wachstum der Gesellschaft mit. Sowohl seine als auch die Aktien der meisten anderen Aktionäre unterliegen in einer Höhe von knapp 90 % des aktuellen Grundkapitals einer noch circa 18 Monate laufenden Haltevereinbarung.

Die Restrukturierungsmaßnahmen werden erst im Geschäftsjahr 2020 ihre volle Wirkung entfalten, während diese zuvor zu außerordentlichem Aufwand führen. Für die Folgejahre rechnet das Unternehmen, insbesondere aufgrund des organischen Wachstums auf deutlich verringerter Kostenbasis, mit signifikant steigenden Umsätzen und Ergebnissen. Für eine konkrete Prognose ist es aufgrund der Unsicherheiten im Marktumfeld jedoch noch zu früh.“

Man darf gespannt sein, wie es weitergeht. Zumindest haben wohl einige das Schiff verlassen oder ihr Risiko weiter reduziert.

Aktuell (26.08.2019 / 17:35 Uhr) notieren die Aktien der The NAGA Group AG beim Xetra-Handelschluss mit einem kräftigen Plus bei 1,14 EUR. Ein weiterer, wohl notwendiger Schritt zeigt absolut kaum, relativ große Wirkung – hochfliegende Träume sind in der Realität angekommen.


Chart: The NAGA GROUP AG | Powered by GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
General Standard | CO.DON AR schöner Fortschritt
Prime Standard | Centrotec kauft das Beste – die eigene Aktie?!

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post