wrapper

HelloFresh (ISIN: DE000A161408) rechnet auf Basis vorläufiger und ungeprüfter Zahlen mit einem Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2019 zwischen EUR 1.808 Millionen und EUR 1.811 Millionen.

Dies entspricht einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von etwa 36%, womit die Gesellschaft aufgrund einer besser als erwarteten Performance im vierten Quartal 2019 die zuletzt publizierte Prognose von 31% bis 33% überschreiten würde.

Unternehmen auf dem Weg, die Gewinnschwelle...

... auf Konzernebene zu erreichen mit einem AEBITDA zwischen EUR 45 Millionen und EUR 48 Millionen. Dies entspricht einer positiven AEBITDA Marge (AEBITDA in Prozent des Umsatzes) zwischen 2,5% und 2,7%, die mithin - aufgrund einer besser als erwarteten Performance im vierten Quartal 2019 - oberhalb der zuletzt publizierten Prognose von 0,50% bis 1,75% liegen wird. Von dem AEBITDA entfallen voraussichtlich zwischen EUR 9 Millionen und EUR 10 Millionen auf das Segment USA und voraussichtlich zwischen EUR 81 Millionen und EUR 84 Millionen auf das Segment International; der Restbetrag stellt das Holding AEBITDA dar. Das AEBITDA enthält u.a. nicht den Aufwand, der durch die Erhöhung der Rückstellungen für bestimmte Rechtsrisiken um einen Betrag von ungefähr EUR 10 Millionen entstanden ist..

 HEUTE: HELLOFRESH auf zu neuen Höhen? Kostenlose Analyse für den Anleger.

Hellofresh ist erfolgreich

Von dem Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2019 entfallen auf das Segment USA voraussichtlich EUR 1.024 Millionen bis EUR 1.026 Millionen und auf das Segment International voraussichtlich EUR 784 Millionen bis EUR 785 Millionen.

HelloFresh wurde im November 2011 in Berlin gegründet und ging im November 2017 in Frankfurt an die Börse. HelloFresh hat Büros in New York, Berlin, London, Amsterdam, Zürich, Sydney, Toronto und Auckland.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

Aktuell (16.01.2020 / 07:45 Uhr) notieren die Aktien der HelloFresh SE im Tradegate-Handel zum gestrigen Schluss um 22:00 Uhr mit einem Plus von +0,91 EUR (+4,59 %) bei 20,70 EUR.


Chart: HelloFresh SE | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A161408

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner