wrapper

TLG IMMOBILIEN AG (ISIN: DE000A12B8Z4) bekommt von Moody's Unterstützung beim Übernahmeplan von Aroundtown.

Moody's bestätigt das Rating von BAA2 und hebt den Ausblick auf POSITIV an, unter Berücksichtigung von Aroundtowns Übernahme oder des Mergers mit Aroundtown, wie TLG es selber umschreibt. Was wohl passender ist bei den Größenverhältnissen, jedenfalls sieht Moody's in einem Zusammenschluß Vorteile. Es heißt dazu wörtlich: "Outlook was revised to positive from stable, reflecting that a merger would create an entity with a robust risk profile, supported by a scale of around EUR25 billion and greater diversification across geographies and real estate segments. Moreover the potentially combined entity would benefit from increased financial flexibility underpinning company's growth prospects" laut Ana Luz Silva, Moody's Assistant Vice President und Lead Analyst für TLG. On Friday, Laut Veröffentlichung von TLG sieht auch S&P vorteile in dem Merger: "indicated the same and assigned TLG with BBB rating with positive outlook also with a view to a potential combination with Aroundtown."

Und die langfristige Finanzierung der knapp 15% an Aroundtown

ist - wenn den heutigen Ankündigungen die Umsetzung folgt - auch schon vorbereitet und relativ sicher: "Der Vorstand der TLG IMMOBILIEN AG ("TLG") erwägt, eine Benchmark-Begebung von nicht nachrangigen unbesicherten und festverzinslichen Schuldverschreibungen (...)Die Nettoerlöse der geplanten Emissionen der Schuldverschreibungen sollen für die Refinanzierung der Brückenfinanzierung verwendet werden, welche die TLG zum Zwecke der (teilweisen) Finanzierung des jüngsten Erwerbs eines Anteils von 9,99% am Grundkapital der Aroundtown S.A. sowie des im Falle der Ausübung der Option auf den Erwerb eines weiteren Anteils von 4,99% am Grundkapital der Aroundtown S.A. zahlbaren Betrags aufgenommen hat." Beides solltewegen der Natur des zu finanzierenden GEschäfts relativ günstig am Kapitalmarkt möglich sein. Passt also - jetzt wird wahrscheinlich gerade um die Konditionen gefeilscht.

Gibt es einen neuen großen Player im Immomarkt- TLG plus Aroundtown, bewertet zum NAV, werden den Markt überperformen?... und was sagt die Analyse von HEUTE zu den Perspektiven?

Aktuell (16.09.2019 / 12:54) die Aktien der TLG Immo AG im Frankfurter-Handel bei 23,25 EURO sogar im Minus mit -1,90 %. TLG handelt im Moment noch sehr weit unter NAV von 29,77 EUR - und man plant ja nach NAV beide Einheiten zu berwerten und ein entsprechendes Tauschverhältnis anzustreben.. Wird eine der Aktien anspringen? Wird ein Dritter auf der Bühne erscheinen? Scheitert der Übernahmeversuch? Spannung garantiert in den nächsten Wochen.


Chart: TLG IMMOBILIEN AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A12B8Z4

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner