Prime Standard – United Labels hofft auf starkes viertes Quartal

Post Views : 162

Die United Labels AG (ISIN: DE0005489561) aus Münster hat die Zahlen für die ersten neun Monate vorgelegt. Der führende Hersteller und Vermarkter von Comic-Lizenzprodukten in Europa konnte den Umsatz von Januar bis September mit 22,3 Mio. EUR leicht gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbessern. Das Konzernergebnis hingegen fiel mit -1,2 Mio. EUR höher aus als ein Jahr zuvor (-1,1 Mio. EUR). Allerdings geht das Unternehmen davon aus, dass sich das Ergebnis im Zuge des traditionell starken vierten Quartals noch einmal stark positiv entwickeln wird. Positiv zu werten ist ferner, dass sich das künftige Wachstumssegment „Fachhandel“ mit den beiden Bereichen E-Commerce und Flughafengeschäfte auf das Ergebnis bezogen um 69% gegenüber 9M-2014 auf 452.000 EUR verbessert hat. Die Aktie notiert am Nachmittag bei 3,65 EUR mit 1,38% im Minus.

SDAX – Bei Capital Stage ist nicht nur der Strom grün
Prime Standard – Biofrontera nimmt 3,5 Mio. EUR durch Kapitalerhöhung ein

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post