Prime Standard – Biofrontera nimmt 3,5 Mio. EUR durch Kapitalerhöhung ein

Post Views : 231

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113) hat gestern Nachmittag die Platzierung von 1.916.588 neuen Aktien zu einem Bezugspreis von 1,90 EUR bekannt gegeben. Ursprünglich wollte das Unternehmen 5.893.460 neue Aktien ausgeben, allerdings habe die hohe Volatilität des Aktienkurses für eine sehr geringe Nachfrage gesorgt. Der Spezialist für sonneninduzierten Hautkrebs nahm durch die Kapitalerhöhung netto rund 3,5 Mio. EUR ein. Der Erlös soll zu einem Teil für den Aufbau der operativen Infrastruktur für den US-Vertrieb von Ameluz verwendet werden und zum anderen auch in den laufenden Geschäftsbetrieb investiert werden. Die Aktie verlor im gestrigen Handel 12,54% und schloss bei einem Kurs von rund 1,70 EUR.

Prime Standard – United Labels hofft auf starkes viertes Quartal
SDAX – Tuchel-Effekt zündet bisher nur auf dem Platz

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post