Prime Standard | Sygnis AG unterzeichnet Liefervereinbarung mit US-Unternehmen

Post Views : 53

nebenwerte news nebenwerte magazin28.11.2017 – Die SYGNIS AG (ISIN: DE000A1RFM03), die Gruppe, zu der Expedeon Holdings, Innova Biosciences und C.B.S. Scientific gehören, gab heute die Unterzeichnung einer Liefervereinbarung mit US Biological, Salem, MA, USA, für die Lightning-Link(R)-Technologie von Innova bekannt.

Heikki Lanckriet, CEO und CSO der SYGNIS AG, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, dass US Biological unsere Lightning-Link(R) als bevorzugte Methode zur Antikörpermarkierung gewählt hat. Die Technologie hat klare Vorteile in Bezug auf Einfachheit und Reproduzierbarkeit. Davon profitieren die Kunden von US Biological, da das verfügbare Produktangebot erweitert wird.“

US Biological ist ein globaler Hersteller und Lieferant von Bioreagenzien, der weltweit über 1.000.000 Antikörper, Biochemikalien, Biologicals, Zellkulturmedien, Forschungs-Kits und molekularbiologische Bioreagenzien anbietet. Das Unternehmen wird Lightning-Link(R) als bevorzugte Konjugationstechnologie für Antikörper einsetzen, um den bestehenden Katalog zu erweitern. Dies wird durch die Produktion zusätzlicher Markierungen ermöglicht und erlaubt dem Unternehmen, ein breiteres Spektrum an Märkten anzusprechen. Zusätzlich zu den am häufigsten verwendeten Markierungen der Lightning-Link(R)-Produktreihe (Meerrettich-Peroxidase, alkalische Phosphatase und Fluorescein) erhält US Biological im Rahmen der Vereinbarung die Möglichkeit, auf die gesamte Produktpalette von Innova zuzugreifen, einschließlich Europium und Nanogoldpartikel.

Die Lightning-Link(R)-Technologie zur Antikörper- und Proteinmarkierung stellt die weltweit schnellste, einfachste und effizienteste Methode der Antikörperkonjugation bereit und erzielt eine hochstabile Antikörper- und Proteinkonjugation. Die Arbeitszeit beträgt nur 30 Sekunden und es sind keine Trennschritte notwendig. Lightning-Link(R) kann eine Reihe von Assays einfacher, schneller und sensibler machen und zu geringeren Projektkosten beitragen. Die Lightning-Link(R)-Technologie bietet gleichbleibend hohe Qualität sowie einfache Skalierbarkeit bei ausgezeichneter Batch-zu-Batch-Reproduzierbarkeit, wodurch sich die Herstellungskosten reduzieren.

Aktuell (28.11.2017 / 09:15 Uhr) notieren die Aktien der Sygnis AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von +0,024 EUR (+1,60 %) bei 1,527 EUR.


Chart: Sygnis AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


Scale | Datagroup mit ehrgeizigen Zielen
TecDAX | Evotec: Das ist Wahnsinn

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü