Prime Standard | STEMMER IMAGING: Unternehmensgruppe übertrifft Prognose für das Geschäftsjahr

Post Views : 39

Die STEMMER IMAGING AG (ISIN: DE000A2G9MZ9) übertrifft nach vorläufigen Zahlen mit einem Umsatzniveau von EUR 105,2 Mio. leicht die in der zuletzt veröffentlichten Prognose angegebene Spanne von EUR 100 bis 105 Mio. und mit einem EBITDA von EUR 7,2 Mio. deutlich die Prognosebandbreite von EUR 5,5 Mio. bis 6,5 Mio. für das Geschäftsjahr 2020. Die im April 2020 abgegebene Prognose (Umsatz: EUR 105 bis 120 Mio; EBITDA: EUR 3 bis 7 Mio.) konnte damit, trotz des Umsatzrückgangs, im EBITDA übertroffen werden.

Die Marktunsicherheiten, die sich im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres durch den länderübergreifenden Lockdown im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Corona-Maßnahmen ergeben haben, wirkten sich weniger deutlich aus als erwartet. Anders als in der ersten Welle der Corona-Pandemie ist ab der zweiten Welle ein deutlich höheres Aktivitätsniveau der Kunden trotz der Beschränkungen zu verzeichnen, welches sich bis zum Jahresschluss fortgesetzt hat.

Damit hat sich der Aufwärtstrend in der Umsatzentwicklung seit der Bodenbildung im zweiten Quartal 2020 auch im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres weiter fortgesetzt. Zusätzlich trugen zu der weiteren Ergebnisverbesserung die bis in den Abschlussmonat Dezember anhaltend positive Margenentwicklung des vierten Quartals sowie die in der Jahresabschlussbewertung geringer als zunächst angenommen ausgefallenen Kosten im Zusammenhang mit Corona-Maßnahmen bei.

Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen sind vorläufig und ungeprüft. Das endgültige Finanzergebnis des Geschäftsjahres 2020 wird die STEMMER IMAGING AG am 24. März 2021 veröffentlichen.

Aktuell (23.02.2023 / 09:09 Uhr) notieren die Aktien der Stemmer Immaging AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,80 EUR (+3,01 %) bei 27,40 EUR. Auch diese Aktie können Sie für 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: STEMMER IMAGING AG | Powered by GOYAX.de

SDAX | DIC Asset mit ersten Früchten der Übernahme – sollte erst der Anfang sein
SDAX | Befesa liefert stärkstes Quartal des Jahres und ist zurück auf dem Niveau von 2019

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü