Prime Standard – Paion schließt Patientenrekrutierung für US-Sicherheitsstudie ab

Post Views : 227

20.12.2016 – Das Aachener BioTech-Unternehmen Paion AG (ISIN: DE000A0B65S3) hat gestern Abend in einer Ad-hoc-Meldung bekannt gegeben, dass im Rahmen der US-Phase-III-Studie für Remimazolam die Patientenrekrutierung für die Sicherheitsstudie mit Hochrisiko-Koloskopiepatienten erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

Die wesentlichen Studienergebnisse werden für das erste Halbjahr 2017 erwartet. Paion teilte vorab jedoch mit, dass keine schwerwiegenden Nebenwirkungen im Zuge der Studienmedikation aufgetreten sind.

Da Hochrisikopatienten üblicherweise im Krankenhaus behandelt werden, war es eine große Herausforderung, die Studie in einer ambulanten Klinik durchzuführen. Umso mehr freut es uns, die Patientenrekrutierung noch in diesem Jahr abgeschlossen zu haben. Wir werden jetzt die Datenbank konsolidieren und alle anstehenden Arbeiten im Zusammenhang mit der Studie finalisieren, damit wir wesentliche Studienergebnisse im ersten Halbjahr 2017 präsentieren können. Darüber hinaus konzentrieren wir unsere Bemühungen weiterhin auf die Phase-III-
Studie bei Bronchoskopiepatienten, um unser Rekrutierungsziel zu erreichen.“, kommentierte CEO Dr. Wolfgang Söhngen den weiteren Meilenstein auf dem Weg zur angestrebten US-Zulassung in der Indikation Koloskopie des ultrakurz wirksamen intravenösen Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum Remimazolam.

Die Aktie notiert am späten Vormittag bei 2,49 EUR und liegt damit +4,75% über dem gestrigen Schlusskurs.

 

Paion AG
Chart: Paion AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: PAION schließt Patientenrekrutierung in US-Sicherheitsstudie mit Hochrisiko-Koloskopiepatienten erfolgreich ab

Entry Standard – US-Tochter von Deutsche Rohstoff AG schließt Transaktionen ab
TECDAX – Nemetschek übernimmt norwegischen BIM-Spezialisten

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Related Post

Anzeige

Mit meiner neuen Mission Sesselmann trete ich den Beweis an, dass jeder sein Geld an der Börse dynamisch vermehren und behalten kann. Einzige Änderung: Alles kommt jetzt aus einer Hand. Weil ich seit Ende 2023 alles in Eigenregie verantworte und umsetze, verspreche ich, mindestens 10 Jahre mit Ihnen und für Sie zu arbeiten.

Aktuelle Nachrichten

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner