Mountain Alliance: Beteiligung AlphaPet akquiriert Premiummarke

Post Views : 394

Mountain Alliance AG: Beteiligung AlphaPet akquiriert die führende Bio-Premium-Tierfuttermarke Herrmann‘s Manufaktur
AlphaPet Ventures, eine Beteiligung der Mountain Alliance AG (ISIN: DE000A12UK08), übernimmt die Marke Herrmann‘s Manufaktur von der Herrmann GmbH. Mit dieser Akquisition stärkt AlphaPet die Marktposition als eine der führenden Marken-Plattformen für Premium-Tiernahrung in Europa und zielt auf einen prognostizierten Umsatz von ca. 200 Mio. Euro im Jahr 2023 ab.

Die Mountain Alliance AG begleitet die AlphaPet Ventures GmbH als Investor bereits seit 2017 und hält einen Anteil von knapp 1,2 %. Der Spezialist für Premium-Tiernahrung hat seine Marktposition als Premium-Markenplattform in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Zum Markenportfolio von AlphaPet gehören neben der neu akquirierten Bio-Marke Herrmann‘s Manufaktur unter anderem auch die Marken Arden Grange, Wolfsblut, Wildes Land und Müllers Naturhof.

Die Marke Herrmann‘s Manufaktur, die sich seit der Gründung 2006 zur führenden Bio-Nassfutter-Marke in Deutschland entwickelt hat, wird unter dem Dach der AlphaPet Ventures Gruppe eigenständig weiterentwickelt. Insbesondere soll die starke Positionierung im Online-Vertrieb und die digitale Expertise der Gruppe genutzt werden, um über alle Kanäle weiter zu wachsen und neue Märkte zu erschließen.

Die Finanzierung der Transaktion der AlphaPet Gruppe erfolgt erneut durch CVC als Fremdkapitalgeber. Zum weiteren Investorenkreis der AlphaPet Gruppe zählen capiton, Reimann Investors und Venture Stars.

Manfred Danner, Vorstand der Mountain Alliance AG, kommentiert: „AlphaPet hat seit unserem Investment im Jahr 2017 eine eindrucksvolle Wachstumsstory geschrieben und sich zu Europas führender digitaler Premium-Tiernahrungsplattform entwickelt. Wir sehen noch viel Wachstumspotenzial und freuen uns auf die nächsten Expansionsschritte unserer Beteiligung.“

Über die  AG:

Die Mountain Alliance AG (ISIN: DE000A12UK08) ist eine operative Beteiligungsgesellschaft, deren Aktien im Mittelstandssegment m:access der Börse München und im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse notieren. Als schlanker, transparenter und intelligenter Investor widmet sich die Gesellschaft der Zukunftsbranche, in der sie über langjähriges Know-how und ein ausgezeichnetes Netzwerk verfügt: dem Digitalgeschäft. Aktuell hält die Mountain Alliance AG Unternehmensbeteiligungen in vier Segmenten: Technology, Digital Business Services, Digital Retail und Meta-Platforms & Media. Das Unternehmen ermöglicht so seinen Aktionären über die Börse den einfachen Zugang zu einem diversifizierten Portfolio von digitalen Assets.


Chart: Mountain Alliance AG | Powered by GOYAX.de
Nagarro bekräftigt seine Prognose für 2023. Turbulenzen erledigt? Oder kommt da noch was…
ITM Power scheint endlich die Technik im Griff zu haben. Reicht’s noch um die Kurve zu kriegen? Infineon und Linde können es bestätigen…

Share : 

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SMALL CAPS

Anzeige

Related Post

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner