MDAX – Südzucker übertrifft Erwartungen und verliert an der Börse

Post Views : 111

13.01.2016 – Die Südzucker AG (DE0007297004) hat mit ihren Zahlen der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres 2015/2016 die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Das Kerngeschäft mit Zucker belasteten zwar gestiegene Produktionskosten, doch niedrige Rohstoffpreise, gute Geschäfte in anderen lebensmittelbereichen und vor allem die Gewinne der Tochter CropEnergies bescherten ein deutlich gestiegenes Ergebnis.

Der Umsatz musste besonders wegen der niedrigen Zuckerpreise einen Rückgang von 5% auf 4,95 Mrd. EUR verbuchen. Beim operativen Ergebnis erzielte man jedoch einen Zuwachs von 14% auf 198 Mio. EUR und beim Gewinn einen Anstieg um 18% auf 152 Mio. EUR.

Südzucker bestätigte die bisherige Prognose für das im Februar endende Geschäftsjahr. Das operative Ergebnis soll vom Vorjahreswert von 181 Mio. EUR auf bis zu 240 Mio. EUR ansteigen. Beim Umsatz erwartet der Konzern wegen des schwachen Kerngeschäfts einen Rückgang auf 6,3 bis 6,5 Mrd. EUR.

An der Börse zeigten die Anleger ihre Enttäuschung über den unter den Erwartungen liegenden Umsatz. Die Aktie büßte am Mittwoch im Handelsverlauf bereits über 12% ihres Wertes ein.

MDAX – GEA Group verkündet vorab Rekordauftragseingang
General Standard – EYEMAXX nimmt durch Verkäufe 7,5 Mio. EUR ein

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post