MDAX – Rheinmetall plant Joint-Venture in der Türkei

Post Views : 199

Der Rüstungskonzern Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009) plant ein Joint-Venture mit dem staatlichen türkischen Rüstungsunternehmen MKEK. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde bereits unterzeichnet. Rheinmetall MKEK Technologies soll unter deutschem Management in der Türkei neue Rüstungsgüter wie Waffensysteme und Munition entwickeln und produzieren. Rheinmetall setzt damit seinen Plan zur Internationalisierung fort. Nur noch 19% der Aufträge kommen aus Deutschland und insgesamt 40% aus Europa.

Zudem ist Rheinmetall weiterhin an einem Zusammenschluss mit dem deutschen Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann (KMW) interessiert. Die Bundesregierung muss diesem Plan jedoch erst zustimmen. KMW plant derzeit noch eine Fusion mit dem französischen Rüstungsunternehmen Nexter. Die Branche in Europa ist aufgrund der jahrelang abnehmenden Nachfrage zur Konsolidierung gezwungen.

SDAX – Viel Trubel und wenig Jubel beim BVB!
TecDAX – Drillisch kooperiert künftig mit Tele Columbus

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post