MDAX | innogy und SSE in fortgeschrittenen Verhandlungen

Post Views : 60

mdax news nebenwerte magazin07.11.2017 – Die innogy SE (ISIN: DE000A2AADD2) und SSE plc („SSE“) sind – unter Vereinbarung von Exklusivität – in fortgeschrittenen Gesprächen über eine Zusammenführung der Vertriebsaktivitäten in Großbritannien von innogys Tochtergesellschaft npower einerseits und den Vertriebsaktivitäten B2C (Endkundengeschäft) und Energy+ von SSE andererseits. Die Geschäftsaktivitäten würden in einer börsennotierten Gesellschaft zusammengeführt, und SSE würde seine Aktien an die eigenen Aktionäre weitergeben. Bindende Verträge über Bedingungen einer Zusammenführung wurden noch nicht abgeschlossen. Eine etwaige Transaktion bedürfte der Zustimmung der jeweils zuständigen Gremien beider Gesellschaften sowie der zuständigen Wettbewerbs- und Regulierungsbehörden.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Innogy vor Zahlen des Versorgers zum dritten Quartal auf „Buy“ belassen. Die RWE-Ökostromtochter dürfte auf operativer Ebene ein wenig schwach abgeschnitten haben, schrieb Analyst Alberto Gandolfi in einer Studie vom 06.11.2017.

Aktuell (07.11.2017 / 15:11 Uhr) notieren die Aktien der Innogy SE im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,54 EUR (+1,33 %) bei 41,37 EUR.

Über die Innogy SE

Mit 3,7 Gigawatt (GW) Erzeugungskapazität auf Basis erneuerbarer Energien produzieren wir schon heute emissionsfrei Strom, um rund 3 Mio. Haushalte in Europa beliefern zu können. In elf europäischen Ländern versorgen wir ca. 23 Mio. Kunden zuverlässig mit Energie. Die von innogy betriebenen Strom- und Gasnetze erstrecken sich europaweit über eine Länge von etwa 574.000 Kilometern. Unsere wichtigsten Märkte sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande und Belgien sowie Osteuropa. Bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien sind wir auch außerhalb dieser Länder und Regionen aktiv, zum Beispiel in Spanien und Italien. Darüber hinaus ergänzen wir unsere Vertriebsaktivitäten durch innovative Dienstleistungen und Produkte. Um unsere Position in diesem Marktumfeld behaupten zu können, erweitern wir unseren Aktionsradius weit über den klassischen Vertrieb von Strom und Gas hinaus. Wir entwickeln neue Geschäftsmodelle für unsere drei Unternehmensbereiche, indem wir unsere Erfahrungen und unser Wissen auf dem Gebiet der Energieversorgung und der Informationstechnologie zusammenführen. Unser Ziel ist, innovative Produkte und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen zu entwickeln, mit denen unsere Kunden Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können.


Chart: Innogy SE | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


Prime Standard | SYGNIS AG vereinbart Partnerschaft
Prime Standard | technotrans AG: Operatives Ergebnis annähernd verdoppelt

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post