MDAX – Hohe Verluste bei Bilfinger

Post Views : 108

Der Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger SE (ISIN: DE0005909006) muss im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Verlust von 439 Mio. EUR verbuchen. Nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Gewinn von 55 Mio. EUR erwirtschaftet wurde drücken nun die Kosten für die Umstrukturierung des Konzerns und hohe Abschreibungen auf das verlustreiche und zum Verkauf stehende Kraftwerksgeschäft den Konzern in die roten Zahlen.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank um 28% auf 63 Mio. EUR. Zulegen konnte das Unternehmen beim Umsatz. Dieser wuchs unter Ausschluss des Kraftwerksgeschäftes um 6% auf 3,12 Mrd. EUR an. Ebenfalls positiv entwickelten sich der Auftragseingang, der um rund 30% zulegte und der um 3% erhöhte Auftragsbestand.

TECDAX – Cancom trotz operativem Wachstum mit Gewinnrückgang
MDAX – Jungheinrich stapelt für 2015 zu Recht noch höher

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post