MDAX – Salzgitter meldet positives Vorsteuerergebnis

Post Views : 86

28.01.2016 – Die Salzgitter AG (ISIN: DE0006202005)hat gestern Abend nach Xetra-Handelsschluss eine Meldung zum vorläufigen Ergebnis für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen einen Vorsteuergewinn von 12 Mio. EUR, nachdem in 2014 noch ein Verlust von 15,2 Mio. EUR zu Buche stand. Darin enthalten ist eine Summe von 21 Mio. EUR aus der Aurubis-Beteiligung sowie Kosten in Höhe von 74 Mio. EUR für den neuen Hochofen im Hüttenwerk Salzgitter. Das Ergebnis bestätigt die am 14. Januar gemachte Prognose, einen Vorsteuergewinn im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich zu erzielen. Die endgültigen Zahlen werden am 26. Februar veröffentlicht. Die Aktie notiert am Morgen bei 21 EUR und liegt damit +2,66% über dem gestrigen Schlusskurs.

Die vollständige Meldung lesen Sie hier: Salzgitter-Konzern erstmals seit 2011 mit positivem Jahresergebnis

TECDAX – SMA Solar übertrifft die eigenen Prognosen
Prime Standard – Aktie von aap Implantate mit Potenzial zur Trendwende?

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post