MDAX – Evonik plant neue Anlage für Aminosäure in Singapur

Post Views : 104

Der Spezialchemiekonzern Evonik Industries AG (ISIN: DE000EVNK013) plant die Errichtung einer weiteren Anlage für die Produktion von Aminosäure im Stadtstaat Singapur. Erst 2014 nahm man dort eine Anlage in Betrieb.

Die neue Anlage soll ab 2019 in Betrieb gehen und dann jährlich 150.000 Tonnen der Aminosäure DL-Methionin produzieren. Evonik will zudem alle notwendigen Vorprodukte selbst herstellen. Das aus der Aminosäure erstellte Evonik-Produkt MetAMINO wird für die Herstellung hochwertiger Tiernahrung verwendet.

Mit der neuen Anlage will man dem Wachstum durch die anhaltend hohe Nachfrage im dortigen Markt Rechnung tragen. Auch die Kundenbeziehungen sollen so weiter gefestigt werden. Dem geplanten Bau müssen noch die Gremien des Konzerns zustimmen.

MDAX – Airbus will Teile der Rüstungssparte verkaufen
IPO – Schaeffler verschiebt Börsengang und verringert Emissionsvolumen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post