MDAX – Covestro profitiert vom billigen Öl

Post Views : 381

MDAX – Covestro profitiert vom billigen Öl24.02.2016 – Dank des niedrigen Erdölpreises konnte der Kunststoffhersteller Covestro AG (ISIN: DE0006062144) im vergangenen Jahr sein Ergebnis deutlich steigern. Während der Umsatz lediglich um 2,7% auf rund 12,1 Mrd. EUR anstieg legte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) nach vorläufigen Zahlen um 41,3% auf 1,64 Mrd. EUR zu. Der Gewinn konnte um gut 25% auf 343 Mio. EUR gesteigert werden. Grund dafür war vor allem der niedrige Preis des von Covestro benötigten Basisrohstoffes Erdöl. Dem Unternehmen zufolge konnten alle drei Geschäftsbereiche Zuwachs verzeichnen. Der Umsatz soll in diesem Jahr weiter im mittleren einstelligen Bereich wachsen. Dazu verhelfen soll vor allem die positive Entwicklung einiger Abnehmerbranchen. Den Aktionären wird eine erste Dividende in 0,70 EUR je Aktie ausgeschüttet. Mehrheitsaktionär ist mit 69% noch der Mutterkonzern Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017), der ebenfalls von Covestros gutem Ergebnis profitiert.

MDAX – Digitalgeschäft bei Ströer nimmt weiter zu
Prime Standard – Tom Tailor verschärft Sparkurs

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post