MDAX | CTS Eventim baut mit weiterer Übernahme das Geschäft in Italien aus

Post Views : 93

NEWS11.09.2017 – Die CTS Eventim AG & Co. KGaA (ISIN: DE0005470306) hat heute Morgen in einer Meldung darüber informiert, dass man den Konzert- und Event-Veranstalter Vertigo zu 51% übernimmt. Vertigo zählt in Italien bereits seit 25 Jahren zu den führenden in der Branche.

Das MDAX-Unternehmen hat sich durch diese Akquisition nun weiter auf dem italienischen Markt verankert. CTS Eventim ist schon Eigentümer von Ticketone, dem führenden Ticketing-Anbieter in Italien.

CEO Klaus-Peter Schulenberg erklärt, warum die Übernahme von Vertigo in die Strategie von CTS Eventim passt: „Italien zählt für unser Unternehmen bereits heute zu den wichtigsten Märkten. Der Einstieg ins Segment Live Entertainment ist somit nur ein konsequenter Schritt im Rahmen unserer laufenden Internationalisierung. Dass wir mit Vertigo zudem einen hochkreativen, stark wachsenden und hervorragend geführten Veranstalter bei uns begrüßen dürfen, freut mich umso mehr.“  

Anleger reagieren auf die Übernahme von Vertigo positiv:  Die Aktie notiert am Vormittag (11.09.2017 / 11:16 Uhr) bei 38,31 EUR und liegt damit +1,30% über dem Schlusskurs von letztem Freitag. Seit Jahresbeginn stieg das Papier bisher von 29,95 EUR (Schlusskurs: 30. Dezember 2016) um +27,91%.

 Lesen Sie hier weitere Artikel und News aus dem MDAX.

 

CTS Eventim AG & Co. KGaA
Chart: CTS Eventim AG & Co. KGaA | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: CTS EVENTIM übernimmt Mehrheit an italienischem Promoter Vertigo

Prime Standard | Biofrontera: Ist die Aktie ein Investment wert?
General Standard | adesso-Aktie lebt wieder! Großauftrag aus Gesundheitswesen treibt Erholung voran

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post