General Standard – KHD Humboldt korrigiert Jahresprognose

Post Views : 126

Die KHD Humboldt Wedag International AG (ISIN: DE0006578008) hat die Prognose für das laufende Geschäftsjahr angepasst. Als Gründe gab das Unternehmen an, dass sich zum einen für das erste Halbjahr geplante Auftragseingänge zeitlich nach hinten verschoben haben. Zum anderen wird die Abarbeitung einiger Großaufträge eine Herausforderung darstellen und damit ebenfalls erhebliche Auswirkungen auf die bisher genannte Prognose in Bezug auf Umsatz, EBIT und Cashflow haben. Der Umsatz wird nun in einem Korridor zwischen 170 Mio. EUR und 190 Mio. EUR und das EBIT zwischen -30 Mio. EUR und -35 Mio. EUR erwartet. Der Cashflow werde ebenfalls deutlich negativ ausfallen.  Die Aktie notiert zum Morgen bei 2,72 EUR und somit 5,88% im Minus.

TECDAX – Cancom trotz operativem Wachstum mit Gewinnrückgang
MDAX – Jungheinrich stapelt für 2015 zu Recht noch höher

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post