General Standard – DEMIRE kauft 94 Prozent der Germavest Real Estate

Post Views : 176

Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) hat einen Vertrag über den Kauf von 94% der Germavest Real Estate S.á.r.l. unterschrieben. Die sechs Liegenschaften von Germavest sind Gewerbeimmobilien in Deutschland mit insgesamt 143.788 Quadratmetern an Mietfläche. Hinzu kommen noch 1.171 Quadratmeter Tiefgaragen- und Stellplätze. Alle Standorte sind langfristig an die Telekom AG vermietet. Die Nettojahreskaltmiete beläuft sich insgesamt auf rund 14,8 Mio. EUR. DEMIRE vergrößert das eigene Gewerbeimmobilien-Portfolio damit auf über 750.000 Quadratmeter mit Mieteinnahmen von 47,6 Mio. EUR im Jahr. Der Kauf steht unter dem Vorbehalt, dass die Finanzierung durch DEMIRE sichergestellt werden kann. Die Aktie notiert zum frühen Nachmittag bei 4,66 EUR und damit 1,89% im Minus.

MDAX – Neue Organisationsstruktur bei Aurubis
SDAX – Capital Stage AG: Neues Research durch Bankhaus Lampe

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü