General Standard – Aktie von EASY SOFTWARE nach Gewinnwarnung mit Absturz

Post Views : 29

15.02.2017 – Die EASY SOFTWARE AG (ISIN: DE0005634000) hat gestern nach Xetra-Handelsschluss in einer Adhoc-Meldung eine Gewinnwarnung herausgegeben.

Die Aktie rutschte im Verlauf des Morgens in der Spitze bis auf 4,20 EUR und lag damit  zeitweise -22,08% unter dem gestrigen Schlusskurs von 5,39 EUR.

EASY SOFTWARE meldete, dass man statt des im Geschäftsbericht 2015 prognostizierten operativen Ergebnisses von ca. 2,8 Mio. EUR nun damit rechnet, dass das operative EBITDA -35% bis -40% darunter liegen wird, d.h. zwischen 1,68 Mio. EUR und 1,82 Mio. EUR.

Als Grund für das stark abweichende Ergebnis nannte das Unternehmen vor allem nationale und internationale Projektverschiebungen, die nun erst in 2017 umgesetzt werden sollen. Zudem haben sich der BREXIT und die politische Lage in der Türkei negativ ausgewirkt.

Die Aktie notiert aktuell bei 4,42 EUR und liegt damit -18,00% unter dem gestrigen Schlusskurs.

 

EASY SOFTWARE AG
Chart: EASY SOFTWARE AG | Powered by GOYAX.de
 

Die ganze Meldung lesen Sie hier: EASY SOFTWARE AG korrigiert Ergebnisprognose 2016

Entry Standard – Auden beteiligt sich an Curating Shopping Group
MDAX – NORMA Group mit leichter Umsatz- und Ergebnisverbesserung

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post

Menü