wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin24.09.2020 - Die FinLab AG (ISIN: DE0001218063) hat ein Ergebnis vor Steuern (EBT) nach IFRS in Höhe von EUR 2,9 Mio. (1. HJ 2019: EUR 4,7 Mio.) erzielt. Dieses resultiert im Wesentlichen aus dem positiven Finanzergebnis von EUR 2,4 Mio. (1. HJ 2019: EUR 3,5 Mio.) und einer Reduzierung der Personalaufwendungen um EUR 0,4 Mio. im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019.

Durch die gute Kursentwicklung bei der börsennotierten Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA (Stichtagskurs 30.06.2020: EUR 6,65 je Aktie - aktuell 6,55 EUR in Fankfurt 12.12 Uhr) konnte die Neubewertungsrücklage um EUR 11,1 Mio. erhöht und damit das Gesamtergebnis nach IFRS im ersten Halbjahr 2020 auf EUR 13,7 Mio. (1. HJ 2019 EUR -0,6 Mio.) gesteigert werden.

Damit einhergehend hat sich auch der NAV der FinLab um fast 10% auf EUR 29,70 / Aktie zum 30.06.2020 (31.12.2019: EUR 27,12 / Aktie) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres erhöht.

Grenke beginnt die Vorwürfe abzuarbeiten - noch viel zu tun

SNP entwickelt sich immer weiter zum Top Pick - Fujitsu liefert Umsätze im zweistelligen Millionenbereich

Telefonica Deutschland startet 5G-Netz, muss 1&1 Drillisch dafür bluten?

Eyemaxx baut 14.000 qm Wohn- und Gewerbefläche in Wien

H2-Update 24.09.: NEL wird unter dem Halt der BP-NIKOLA-Gespräche leiden oder?

H2-Update 23.09.: Ballard Power erwartet viel von Chinesischer Regierungsinitiative

Varta - Bundesbank gibt Indiz wie hoch der reale Shortstand bei der Aktie sein könnte

Nordex sammelt Aufträge ein - klein und klein ergibt auch groß

Verbio liefert Rekordjahr ab zum 30.06.2020 und das neue wird - laut Prognose - noch besser

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Eine der FinLab Beteiligungen mit Perspektiven

"AUTHADA ist ein Darmstädter Cybersecurity-Unternehmen. Die Identifizierungslösungen von AUTHADA bauen auf der eID-Funktionalität des elektronischen Personalausweises und des elektronischen Aufenthaltstitels auf. Mittels eines NFC-fähigen Smartphones werden Personen in Sekunden aus der Ferne oder vor Ort identifiziert. Rechtssicher auf Grundlage deutscher und EU-Gesetzgebung, sowie anwendungssicher aufgrund der Zertifizierung dieser Lösungen durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Damit bietet AUTHADA mit seinem eID-Service eine führende Technologie an, die bereits bei namhaften Kunden im Einsatz ist. Seit März 2020 ist AUTHADA zudem zertifizierter Identifizierungsdiensteanbieter, was digitale Identifizierungen in allen Märkten erlaubt. Zudem ist AUTHADA ein ISO/IEC 27001-zertifiziertes Unternehmen. Diese internationale Norm für Informationssicherheit stellt sicher, dass AUTHADA umfangreiche Anforderungen der Informationssicherheit einhält und weitreichende Maßnahmen zum Schutz von Daten umsetzt."

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc - Kursrakete steigt weiter oder...

H2TEIL2: Plug Power Inc. - Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

H2TEIL3: Nel Asa - Elektrolyse, Tankstellen und mehr, Milliardenmarkt. Für Nel?

H2TEIL4:NIKOLA Corp. - TESLA Nachfolger auf dem Weg?

H2TEIL5:SFC Energy AG. - Deutschlands Ballard Power?

H2TEIL6: Linde und Air Liquide - zwei Großkonzerne, die Wasserstoff in der DNA haben oder eben zukaufen können 

H2TEIL7: Bloom Energy Corp. die bessere Plug Power? Knapp 1 Mrd. USD Umsatz mit Brennstoffzellen und jetzt "green" mit Elektrolystechnik zusätzlich

Wasserstoffaktien-Update KW38: Rekorde, Tiefststände - News bei NIKOLA, NEL, Bloom Energy, Ballard Power, Plug Power, SFC...

buch 01

Oder nextmarkets

"nextmarkets ist Europas gebührenfreier Neobroker. Neben dem echten, gebührenfreien Handel von Aktien und ETFs für 0€ über die Börse, besticht das FinTech-Unternehmen mit proprietärer Technologie, einem umfangreichen Set an regulatorischen Zulassungen, wie der Wertpapierhandelsbank- oder Portfolio Management-Lizenz, sowie den neusten Finanzmarkt-Innovationen, wie einem innovativem Geldmarkt-Produkt, mit dem sich Kunden selbst im Nullzins-Umfeld flexibel pro Jahr 1,25% Performance sichern können. Das Angebot rundet ein umfangreiches, von Experten kuratiertes Börsencoach-Angebot ab. Über ein Dutzend Profi-Anleger zeigen Kunden kostenlos und in Echtzeit bis zu 200 Investment-Ideen pro Monat auf. nextmarkets, mit Büros in Köln, Lissabon und Malta, beschäftigt aktuell 35 Mitarbeiter und wird von führenden Wagniskapitalgebern wie Peter Thiel, Christian Angermayer, Founders Fund, Axel Springer, Falk Strascheg und der börsennotierten FinLab AG unterstützt."

ODER HELIAD, die börsennotierte Beteiligung der FinLab: "Heliad ist eine börsennotierte Beteiligungs­gesell­schaft (Marktkapitalisierung derzeit 67 Mio. EUR, 45% Beteiligungsanteil FinLab), die Anteile an wachstumsstarken mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum erwirbt, verwaltet und veräußert. Dabei setzt das Unternehmen vor allem auf erfolgreiche, etablierte und eigentümergeführte Geschäftsmodelle im Dienstleistungssektor mit einem Umsatz zwischen 10 und 100 Mill. Euro. Der Schwerpunkt liegt auf Mehrheitsbeteiligungen und signifikanten, d.h. Einfluss nehmenden Minderheitsbeteiligungen sowie Unternehmen in Sondersituationen. Zur Risikostreuung ist die Gesellschaft in unterschiedlichen Branchen aktiv. Die Beteiligungsfirmen befinden sich zudem in unterschiedlichen Entwicklungsstadien, etwa in der Gründung oder einem gereiften Stadium und sind häufig in einer Expansions- oder Restrukturierungsphase. Der Investitionsbetrag reicht von 3 Mill. bis 15 Mill. Euro."

ODER Kapilendo, sparrow, iconic, ... viele Beteiligungen, deren Wert sich derzeit nur sehr schwer einschätzen lässt - das ist das Problem oder auch der Vorteil von Beteiligungen an nicht-börsennotierten Unternehmen. Der Wert dieser Beteiligungen zeigt sich erst bei einem Verkauf oder einem eventuellen Börsengang - Wert bedeutet hier den Betrag,d en jemand bereit ist zu zahlen - auch dieser Wert ist durch subjktive Faktoren bestimmt, aber der beste Maßstab dne "man kriegen kann". Und bis dahin muss man sich auf die Pläne und Prognosen verlassen, wenn man sich Beteiligungen anschaut.

Aktuell (24.09.2020 / 12.11 Uhr) notieren die Aktien der FinLab AG im XETRA-Handel Minus -0,45 EUR (-2,30%) bei 19,10 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.


Chart: FinLab AG | Powered by GOYAX.de

banner gold cube

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0001218063

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner