wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin20.08.2020 - NEL Asa (ISIN: NO0010081235) endlich wieder einmal mit einer Meldung, die die Kursentwicklung stützen/erklären kann - auf Dauer braucht es mehr als nur die Vision auf zukünftige Geschäfte. Und bis zu den Geschäftszahlen am 26.08.2020 ist die Teilnahme NEL's  an einem Konsortium der Creme-de-la-Creme der Dänischen Wirtschaft zum Aufbau einer in der ersten Phase 1,3 GW umfassenden  Produktionsstätte für nachhaltige Trteibstoffe (Power-to-Gas) mehr als ein überzeugender "Pausenfüller":

NEL verlautbarte dazu auf dem Firmen-Twitter-Account gestern Nachmittag um 15:10 Uhr:

"We’re very excited to join this # dreamteam consortium which seeks to realize a truly ambitious and ground-breaking PtX-project"

Worum handelt es sich? Wohl über NEL's 19,8% Beteiligung an der Dänischen Everfuel Europe und deren enge Kooperation - NEL ist Exklusivlieferant für Wasserstofftankstellentechnologie und Elektrolyseanlagen - ist man "an Bord gekommen: Nachdem Everfuel Europe startend mit einer Tankstelle für Wasserstoff in Kopenhagen mit einer 20 mW Elektrolyseanlage, gefördert von der Dänischen Energiebehörde mit rund 6 Mio. EUR, im Dezember 2019 auf Touren kam, geht man jetzt gemeinsam mit NEL auf eine neue Ebene. Dem Konsortium für die Großanlage gehören bereits an: A.P. Møller – Maersk, Kopenhagener Flughäfen, DSV Panalpina, DFDS, SAS und Ørsted - dazu kommen jetzt die "Wasserstoff-Spezialisten" NEL und Everfuel Europe mit Haldor Topsøe (Katalysespezialist). Ein Projekt mit Perspektive und staatlicher Förderung, die bereits in zweistelliger Millionenhöhe beantragt worden sein soll.

H2Update, 20.08.2020: SFC liefert ab - 70% Wachstum im Segment Clean Energy&Mobility, lässt hoffen, denn der Rest ist durchwachsen

H2Update, 20.08.2020: NIKOLA's Trevor Milton muss noch zweimal liefern

Evotec liefert und liefert und trotzdem steigen die Shortpositionen...

JDC - stimmt ziemlich viel und zukünftig sollten auch die Gewinne kräftig steigen

Akasol baut US-Standort käftig aus - Gigafactory mit 2GWh als Endausbaustufe

CTS Eventim schaut in die Zukunft - Gegenwart ist "Sondersituation"

H2Update, 19.08.2020: Plug Power will mit neuem Produkt neue Märkte erobern

DIE GRÖSSTE ANLAGE weltweit soll es werden!

Das Projekt wurde bereits im Mai öffentlich gemacht mit hohen Ambitionen: "(...) have brought together the demand and supply side of sustainable fuels in a unique partnership with the concrete vision to develop a new ground-breaking hydrogen and e-fuel production facility as soon as 2023. When fully scaled-up by 2030, the project could deliver more than 250,000 tonnes of sustainable fuel for buses, trucks, maritime vessels, and airplanes every year. Production would potentially be based on a total electrolyser capacity of 1.3 gigawatts, which would likely make it one of the world's largest facilities of its kind. The production from the fully scaled facility can reduce annual carbon emissions by 850,000 tonnes." Presseerklärung Ørsted, 26.05.2020.

Und sollte NEL alleiniger Lieferant der Elektrolysetechnologie sein, ein wirklich "fetter Auftrag", und sollte NEL's knapp 20% Beteiligung Everfuel Europe als Betreiber - wie bisher bei einer wesentlich kleineren Elektrolyseanlage im Vergleich zur geplanten Endausbaustufe 2030 (20 MW, geliefert von NEL) und einer Wasserstofftankstelle für Kopenhagener Taxifahrer - fungeiren, würde auch hier NEL überproportional profitieren - spannend, vielleicht kommen hier demnächst wichtige Umsatzmeldungen auf die NEL-Aktionäre zu.

In drei Schritten soll es vorwärts gehen

Phase 1 sieht eine Kapazität von lediglich 10 MW Elektrolyse bis 2023, Phase 2 sieht einen Anstieg auf 250 MW bis 2027 und schließlich 1,3 GW - versorgt von einem Offshorewindpark vor Bornholm - bis 2030 in Phase 3. ein langfristiger Plan, der grünen Wasserstoff produzieren soll, mit grünem Strom von Ørsted, mit Elektrolysetechnik von NEL, betrieben von Everfuel Europe für die Nutzer: Luftfahrt SAS resp. Kopenhagener Flughäfen, Schifffahrt durch A.P. Møller – Maersk und für LKW's und Busse von Movia und DSV Panalpina. Passendes konzept - langfristig angelegt entsprechend der langfristigen Decarbonisierunsginitiative der Dänischen Regierung.

"The first stage, which could be operational by 2023, comprises a 10MW electrolyser which can produce renewable hydrogen used directly to fuel buses and trucks. Stage two comprises a 250MW electrolyser facility which could be operational by 2027 when the first offshore wind power from Bornholm could be delivered. This facility would combine the production of renewable hydrogen with sustainable carbon capture from point-sources in the Greater Copenhagen area to produce renewable methanol for maritime transport and renewable jet-fuel (e-kerosene) for the aviation sector.Stage three, which could be operational by 2030 when the offshore wind potential at Bornholm has been fully developed, would upgrade the project's electrolyser capacity to 1.3GW and capture more sustainable CO2, enough to supply more than 250,000 tonnes of sustainable fuels to be used in buses, trucks, maritime vessels and airplanes. The project has the potential to displace 5% of fossil fuels at Copenhagen Airport by 2027 and 30% by 2030." Presseerklärung Ørsted, 26.05.2020.

Unsere Reihe über Wasserstoffaktien:

H2TEIL1: Ballard Power Systems Inc - Kursrakete steigt weiter oder...

H2TEIL2: Plug Power Inc. - Kursdelle+Kaufkurse oder geht es weiter runter?

H2TEIL3: Nel Asa - Elektrolyse, Tankstellen und mehr, Milliardenmarkt. Für Nel?

H2TEIL4:NIKOLA Corp. - TESLA Nachfolger auf dem Weg?

H2TEIL5:SFC Energy AG. - Deutschlands Ballard Power?

H2TEIL6: Linde und Air Liquide - zwei Großkonzerne, die Wasserstoff in der DNA haben oder eben zukaufen können 

H2-Update KW33: Ballard Power droht Aktienflut, Nikola mit Durchbruch, Nel muss am 26.08., Plug Power mit Doppelschlag

BUCHTIP: EIN SPANNENDES BUCH GEFÄLLIG? Nachhaltigkeit als Anlageprinzip - logisch, zukunftsfähig und lesenswert! Wasserstoff, Energiewende und alles drum herum

BUCHTIP: Anlegen in Crashzeiten, Vermögenssicherung - Beate Sanders aktuelles Buch. Spannend. Leicht anwendbar.

Nel scheint das ganze nicht als wichtig einzuschätzen, ist halt auch wieder z.g.T. Zukunft - gab dazu nicht einmal eine Presseerklärung, aber

man weist zumindest die interessierten Anleger darauf hin, dass man am 26.08.2020 der Präsentation der Quartals-Ergebnisse um 08:00 Uhr per Stream beiwohnen kann, wie man der Meldung vom 18.08.2020 entnehmen kann. Dramaturgie stimmt. Für Interessierte hier der LINK AUF LIVESTREAM , 26.08.2020, 08:00 Uhr.

Wir werden zeitnah die Analystenerwartungen/Einschätzungen für die Quartalsergebnisse veröffentlichen, um dem Zuhörer eine Bewertungsbasis zu liefern. Wie wir bei Plug Power gesehen haben, können selbst unspektakuläre Bilanzzahlen durch eine klare Zukunftsvision und Bestätigung der 2024er Prognosen zu einem kräftigen Kursimpuls führen, während NIKOLA bei seiner Quartalspräsentation durch "Auslassungen" diese Chance vertan hatte und erst durch die "Leuchtturm-Order" wieder "Gnade am Aktienmarkt fand". Also auf jeden Fall Spannung garantiert am 26.08.2020 - und bei Wasserstoffwerten geht es wohl derzeit weniger um die nackten Zahlen, sondern um die Vision und den Ausblick und ob man "on track" ist oder eben nicht.

Aktuell am 20.08.2020, 13.57 Uhr handelt Nel Asa in Frankfurt  bei 1,85 EUR im Minus mit 3,29% (-0,06 EUR). Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln


NEL Asa | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: NO0010081235

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner