wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin03.07.2020 - Die Northern Data AG (ISIN: DE000A0SMU87), einer der weltweit größten Anbieter von High-Performance-Computing (HPC)-Lösungen,meldete gestern inen neuen Ankeraktionär mit hohem Synergiepotential: Die SBI Crypto Co., Ltd., eine im Bereich Mining von Kryptowährungen tätige hundertprozentige Tochtergesellschaft der SBI Holdings Inc., Tokio. Dieselbe Gesellschaft war einer der ersten Großkunden im texanischen "weltgrößten Rechenzentrums für HPC-Anwendungen". Und hatte in 2019 eine Wandelanleihe mitgezeichnet, die jetzt ausgeübt SBI zum Aktionär macht, so schliesst sich der Kreis inclusive 36 Monate Lock-up-Periode. Für beide Seiten passend: Die Wandelanleihe finanzierte die Expansion, das "Entry Ticket" SBI's zusätzlich und jetzt profitieren beide Unternehmen.

2 Kiyosaki 26.10 4 3

"Die erste Hälfte des Jahres 2020 kann als Durchbruch für unser Unternehmen bezeichnet werden. Nach der Entwicklungs- und Testphase der letzten Jahre sind wir zur Skalierung unseres Unternehmens mit erstklassigen Kunden und Partnern übergegangen. Diese Partner werden jetzt strategische Aktionäre - für uns gibt es keine bessere Bestätigung dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich bin zuversichtlich, dass wir so, wie wir heute dastehen, für eine beeindruckende und nachhaltige Erfolgsgeschichte bestens gerüstet sind. Wir sind dankbar für die Unterstützung unserer Aktionäre und freuen uns darauf, unsere spannende Reise mit ihnen fortzusetzen", erkläutert Aroosh Thillainathan, CEO der Northern Data AG (spannendes Interview, vor einiger Zeit geführt, in dem auch das sogenannte "Entry-Ticket erklärt wird).

Und Carson Smith, CEO von SBI Crypto: "Zwischen der SBI-Gruppe und Northern Data gibt es zahlreiche Synergien. Wir freuen uns auf eine stärkere Zusammenarbeit. Unsere Erwartungen sind hoch - insbesondere, was die Softwareentwicklung und die positiven Auswirkungen auf das Energienetz betrifft"

Wirecard - gestern: 6 Töchter insolvent, Kundeexodus, angeführt von Aldi Süd und Deutsche Bank könnte Interesse haben

Paion - FDA zulassung ist der Durchbruch

Varta's Kurs kennt kein Halten mehr - aber es ziehen Wolken auf

Delivery Hero verdoppelt (fast) die Bestellungen im Q2 - Rekordlauf

ADO Properties erhöht Kapital

BioNTech liegt gut im Rennen - erste Egebnisse stehen an  und BioNTech liefert ab - Hoffnung steigt

flatex - Überflieger

Steinhoff mit Bilanz, aber ohne das Mazars...

publity - operativ in München erfolgreich, aber der Freefloat bleibt ein Problem oder eben nicht

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

Block.one - Ankeraktionär seit Mitte Juni hilft "seiner" Northern durch Kundenvermittlung

Man unterzeichnete heute einen Vertrag über eine Startkapazität von 180 Megawatt (MW) - ab Anfang 2021 - mit einem Bitcoin-Miner, der u.a. Block.one als Investor hat, über ein Basisvolumen von 180 MW und einer Upsize-Option auf 300 MW.

"Der Fokus von Block.one liegt auf dem Einsatz unserer Technologie EOSIO, um der gesamten Blockchain-Industrie zu einer höheren Skalierbarkeit und Transparenz zu verhelfen. Das führte uns direkt zu Northern Data mit ihrer strategischen Marktpositionierung und einem starken Management. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei der Einführung neuartiger, auf EOSIO basierender Lösungen für die Bitcoin-Mining-Industrie", sagt Brendan Blumer, CEO von Block.one.

Aroosh Thillainathan, CEO der Northern Data AG, ergänzt: "Wir freuen uns, dass Block.one so von unseren Dienstleistungen überzeugt ist und dass wir das Unternehmen als weiteren Blue-Chip-Kunden gewinnen konnten. Die einzigartige Infrastruktur für HPC-Anwendungen, die wir in dieser Größenordnung von Texas aus betreiben, ist ein Magnet für Großkunden, die hohe Anforderungen an die Zeit- und Kosteneffizienz ihrer HPC-Anwendungen stellen."

Wirecard - gestern: 6 Töchter insolvent, Kundeexodus, angeführt von Aldi Süd und Deutsche Bank könnte Interesse haben

Paion - FDA zulassung ist der Durchbruch

Varta's Kurs kennt kein Halten mehr - aber es ziehen Wolken auf

Delivery Hero verdoppelt (fast) die Bestellungen im Q2 - Rekordlauf

BioNTech liegt gut im Rennen - erste Egebnisse stehen an  und BioNTech liefert ab - Hoffnung steigt

flatex - Überflieger  und einen Tag später flatex-Hauptaktionäre machen Kasse

Steinhoff mit Bilanz, aber ohne das Mazars...

publity - operativ in München erfolgreich, aber der Freefloat bleibt ein Problem oder eben nicht

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

Hört sich so an, als demnächst die Prognose angehoben werden könnte

Zur Bewältigung der starken Kundennachfrage entwickelt Northern Data nach eigenen Angaben neben der Anlage in Texas weitere Standorte in Kanada und Skandinavien. Die Konzeption dieser neuen Anlagen befände sich derzeit in der Endphase. Das Unternehmen plant, die Standorte in den kommenden Wochen offiziell bekanntzugeben. Kurz nach dieser Bekanntgabe soll mit dem Bau begonnen werden. Die Inbetriebnahme wird für das erste Quartal 2021 angestrebt. SBI Crypto ist einer der ersten beiden Großkunden von Northern Data, die jetzt in der neuen texanischen Anlage operativ sind. Die ersten Umsätze lassen sich den Halbjahreszahlen zum 30. Juni 2020 entnehmen, die im September veröffentlicht werden.

Und Steve Young, Vorsitzender der Bezirksregierung von Milam County, erklärte Mitte Juni: "Wir begrüßen es sehr, dass Northern Data Rockdale, Texas, als Standort für sein Rechenzentrum gewählt hat. Mit unseren reichlich vorhandenen Reserven an umweltfreundlichem Erdgas sowie unserer schnell wachsenden Wind- und Solarindustrie erfüllen wir alle Voraussetzungen, um eine saubere, sichere und gleichzeitig äußerst kostengünstige Energieversorgung zu gewährleisten. Wir sind stolz darauf, unsere Partnerschaft mit dem führenden Betreiber von HPC-Rechenzentren fortzusetzen, und freuen uns auf deren weiteres Wachstum in Texas."

Es heisst vielversprechend in einer Unternehmensmeldung vom 16.06.2020: "Angesichts der jüngsten positiven Entwicklungen beabsichtigt die Gesellschaft den Anlegern zu gegebener Zeit eine aktualisierte Prognose für 2020 sowie einen erweiterten Ausblick für 2021 vorzulegen." Hier wäre schon eine Konkretisierung und "engere eingrenzung" der Prognosedaten interessant für die Aktionäre.

produkt 02

Starke Nachfrage, Kunden, die ihre eigene Produktionsanlage finanzieren, hört sich alles nicht schlecht an, aber man sollte natürlich nicht die relativ kurze Historie des Unternehmens vergessen und den extrem schnellen technologischen Wandel, der jedes Firmenkonzept auf die Probe stellen kann. Der Kurs der Aktie ist ebenfalls bereits in - hohe? relativ hohe? zu hohe? - Regionen gestiegen oder spiegelt die Chancen des kräftigen Wachstums? Jedenfalls ist der Freefloat sehr gering mit "nur" 14,92% (Stand mitte Juni). Was passiert wenn hier weitere Aktien abgegeben werden sollten? Eine Kapitalisierung von 605 Mio. EUR bei einem Umsatz von  von rund EUR 10 Mio. und einem negativen EBITDA von rund EUR 8 Mio. EUR in 2019 mit einer Prognose von einem Umsatz von 120 bis 140 Mio. EUR bei einem erwarteten EBITDA von 45-60 Mio. EUR für 2020 erscheint bei Erreichen der Prognose...

Und es gibt einige finanzstarke Einheiten, die möglicherwiese "Hunger" auf die von Northern bediente Nische entwickeln könnten...

Aktuell (03.07.2020 / 09:40 Uhr) notieren die Aktien der Northern Data AG im Xetra-Handel mit einem Plus von 3,40 EUR (4,52 %) bei 78,60 EUR. Auch diese Aktie können Sie bereits ab 0,00 EUR auf Smartbroker handeln.

1 Kiyosaki 26.10 4 3


Chart: Northern Data AG | Powered by GOYAX.de

2 Kiyosaki 26.10 4 3

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0SMU87

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner