wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin14.01.2020 - Die publity AG (ISIN: DE0006972508), ein auf Büroimmobilien in Deutschland fokussierter Investor und Asset Manager, erweitert das in ihrer Tochtergesellschaft PREOS Real Estate AG gebündelte eigene Immobilienportfolio. Der Kaufvertrag für das Westend Carree in Frankfurt am Main wurde nun notariell beurkundet, das Closing der Transaktion wird Ende Januar erwartet. Über Details zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die moderne Immobilie in direkter Nachbarschaft zur Frankfurter Innenstadt verfügt über eine Mietfläche von insgesamt 30.550 Quadratmetern und einen diversifizierten Mietermix aus renommierten nationalen und internationalen Mietern, darunter unter anderem das Max-Planck-Institut und die Investmentbank Natixis. Das Objekt ist zu 91 Prozent vermietet, die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) beläuft sich auf rund 4 Jahre.

Das Westend Carree wurde 1987 bis 1989 erbaut und in den Jahren 2009 und 2010 umfassend saniert. Das markante Gebäude mit seiner Fassade aus Glas und Naturstein und begrünten Innenhöfen besteht aus drei Gebäudeteilen mit jeweils sechs bis acht Stockwerken und bietet eine flexible Flächeneinteilung. Es verfügt über eine Tiefgarage sowie drei separate Eingangsbereiche mit jeweils eigener Lobby und 13 Aufzügen.

Thomas Olek, CEO von publity: "Bereits kurz nachdem der Kaufvertrag für das über 28.000 Quadratmeter große Centurion unterschrieben wurde, konnte nun mit dem Westend Carree eine weitere hochmoderne Immobilie in Frankfurt am Main erworben werden. Damit stellen wir erneut unsere Transaktionsstärke und unser exzellentes Netzwerk unter Beweis."

banner gold sparplan

Die Off-Market Transaktion wurde von Oceans & Company vermittelt. Darüber hinaus wurde publity beim Ankauf der Immobilie durch die Rechtsanwaltskanzlei Simmons & Simmons beraten.

Aktuell (14.01.2020 / 10:59 Uhr) notieren die Aktien der Publity AG im XETRA-Handel mit einem Plus von +0,05 EUR (+0,14 %) bei 36,95 EUR.


Chart: Publity AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0006972508

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner