wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin05.12.2019 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4), ein führendes, auf die Entwicklung von Bestandswohnungen in Deutschland fokussiertes Immobilienunternehmen, baut ihr Immobilienportfolio weiter aus. Im brandenburgischen Neuruppin wurden 165 Wohnungen erworben. Damit hat Noratis ihr Portfolio alleine in den vergangenen Wochen um mehr als 400 Wohneinheiten aufgestockt.

Die nun erworbenen Wohnungen verteilen sich auf insgesamt 29 Wohnhäuser und verfügen über eine Gesamtmietfläche von rund 13.200 m². Das bestehende technische Entwicklungspotenzial wurde in den vergangenen Jahren bereits teilweise gehoben, so dass die Liegenschaften in einem guten Zustand sind. Die Leerstandsquote beläuft sich auf unter 1 Prozent. Das Closing der Transaktion wird voraussichtlich noch 2019 erfolgen.

Neuruppin überzeugt dabei als attraktiver Standort in der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Innerhalb der Kreisstadt zeichnen sich die erworbenen Objekte durch eine gute Lage unweit des Ruppiner Sees aus. Von dort sind es rund 4 Kilometer bis zum Stadtzentrum. In der Nähe der Liegenschaften befinden sich mehrere Supermärkte und gastronomische Angebote. Der Sitz der Medizinischen Hochschule Brandenburg in Neuruppin ist mit dem Auto in rund 10 Minuten zu erreichen.

Flaminia zu Salm-Salm, Leiterin Transaction Management der Noratis AG: "Mit Neuruppin konnten wir unserem Portfolio einen weiteren attraktiven Standort hinzufügen. Damit wächst unser Immobilienbestand kontinuierlich an, eine Entwicklung, die sich auch in Zukunft weiter fortsetzen soll."


Chart: Noratis AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A2E4MK4

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner