wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin06.11.2019 - Die FCR Immobilien AG (ISIN: DE000A1YC913) hat eine Einzelhandelsimmobilie in Schwalbach (Saarland) erworben. Damit ist FCR im Kernmarkt Deutschland nun in allen Flächenstaaten mit Objekten aus den Bereichen Handel, Hotel, Wohnen, Büro und Logistik erfolgreich vertreten. Als langfristiger Ankermieter im Objekt in Schwalbach fungiert EDEKA, Marktführer im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland. Das vollvermietete, 1995 errichtete Objekt befindet sich auf einem rd. 4.100 m² großen Grundstück und weist eine vermietbare Fläche von über 1.700 m² auf. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Nahversorger befindet sich mitten im Zentrum von Schwalbach, einer saarländischen Gemeinde im Landkreis Saarlouis mit über 17.000 Einwohnern. Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist rd. 20 Kilometer von Schwalbach entfernt.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "Mit dem Erwerb des Nahversorgers in Schwalbach bauen wir unseren Immobilienbestand mit einem weiteren ertragsstarken Objekt erfolgreich aus. Als primär bundesweit aktiver Investor ist die FCR nun in allen Flächenstaaten vertreten, unser Portfolio ist geografisch sehr gut diversifiziert."

"Die FCR Immobilien AG hat sich weiter sehr dynamisch und profitabel entwickelt und das Immobilienportfolio deutlich ausgeweitet. Zudem sind wir neben dem Scale inzwischen auch im m:access der Börse München gelistet, und wir haben aktuell noch unsere 5,25 %- Unternehmensanleihe in der Privatplatzierung. Dieses Papier hat eine Laufzeit von 5 Jahren und verfügt über ein umfangreiches Sicherungskonzept." FORTSETZUNG DES SPANNENDEN INTERVIEWS mit Falk Raudies - exclusiv auf Nebenwerte-Magazin.

HIER: DIE aktuelle Analyse zur FCR Immobilien AG - kostenlos. Was bringt die Zukunft, wie sollte der Anleger sich positionieren?

Die Aktie handelt derzeit (06.11.2019 / 09:20 Uhr) an der Frankfurter-Börse zu einem Kurs von 9,80 EUR.

FCR Immobilien AG | Powered by GOYAX.de

die erfolgsgeheimnisse

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A1YC913

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de