wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin08.04.2019 – Consus Real Estate AG (ISIN DE000A2DA414) hat heute erfolgreich eine, erstrangig besicherte Unternehmensanleihe im Gesamtbetrag von EUR 400.000.000 an institutionelle Investoren platziert. Die Anleihe wurde zu 98,5 % begeben mit einer Laufzeit von fünf Jahren (bis 2024) sowie einer "Non Call"-Periode von zwei Jahren und einem Kupon von 9,625% p.a.

Die Unternehmensanleihe unterliegt New Yorker Recht (144A/Reg S) und wird an der Official List of The International Stock Exchange gelistet. Die Nettoerlöse aus der Emission werden in erster Linie zur Refinanzierung ausstehender Finanzverbindlichkeiten der Consus Gruppe sowie zum Erwerb von Aktien der CG Gruppe AG gegen Barmittel eingesetzt. Die Ratingagenturen Fitch und Standard & Poor's haben für die Unternehmensanleihe jeweils ein Rating von B und B- vergeben. Die Unternehmens-Ratings für Consus Gruppe der beiden Ratingagenturen sind B und B, jeweils mit stabilem Ausblick. Das ausführliche Rating steht auf den Websites von Standard & Poor's unter www.standardandpoors.com, von Fitch unter www.fitchratings.com.

Andreas Steyer, CEO der Consus
erläutert: "Die erfolgreiche Platzierung unserer Unternehmensanliehe untermauert das Vertrauen der Investoren sowohl in die Consus Gruppe wie auch in unsere Geschäftsperspektiven. Consus ist der führende, rein auf die Projektentwicklung fokussierte Immobilienentwickler in den Top neun Städten in Deutschland. Unser Geschäftsmodell, das auf Forward Sales von Wohngebäudeimmobilien an institutionelle Investoren fokussiert ist, ist darauf ausgerichtet Entwicklungsrisiken zu reduzieren."

Benjamin Lee, CFO der Consus
ergänzt: "Wir haben bei unserer Anleiheplatzierung positive Rückmeldungen von Investoren erhalten. In Verbindung mit den positiven Geschäftszahlen für das Jahr 2018 ist das eine sehr gute Grundlage für unsere weitere Entwicklung in 2019."

Wir denken, dass über 9% relativ hohe Zinsen sind, die dieses Fremdkapital teuer machen. Consus muss nun zeigen, dass man damit mehr im operativen Geschäft holen kann. Nicht ganz leicht.

Über Consus Real Estate AG

Die Consus Real Estate AG ("Consus") mit Hauptsitz in Berlin, ist mit ihrer Tochter, der CG Gruppe AG, ein führender deutscher Wohnimmobilienentwickler in Deutschlands Top 9 Städten. Mit einem Projektentwicklungsvolumen von EUR 6,2 Mrd. konzentriert sich die Consus auf den standardisierten Geschosswohnungsbau. Durch Forward Sales an institutionelle Investoren, die Digitalisierung von Bauprozessen und die industrielle Serienfertigung agiert die Gruppe entlang der gesamten Entwicklungswertschöpfungskette. Die Consus Aktien sind im Scale Segment der Deutschen Börse und dem m:access Segment des Freiverkehrs der Börse München notiert und werden u.a. über XETRA in Frankfurt gehandelt.

Aktuell (06.05..2019 / 10.18 Uhr) notieren die Aktien der Consus Real Estate AG  im Xetra-Handel nahezu unverändert bei 7,21 EUR.


Consus Real Estate AG | <Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A2DA414

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de