wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazin09.04.2019 - Die Baader Bank (ISIN: DE0005088108) veräußert ihren 30-Prozent-Anteil am omanischen Broker Gulf Baader Capital Markets S.A.O.C.. Damit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Neuausrichtung der Baader Bank erreicht worden. Mit Abschluss der Transaktion zum Ende des Monats März 2019 gehen die Anteile an der Gulf Baader Capital Markets S.O.A.C. an den neuen Eigentümer über, der omanische Broker scheidet somit aus der Beteiligungsstruktur der Baader Bank aus. Die Beteiligung wurde im Jahr 2006 eingegangen, um damals den Marktentwicklungen folgend, einen strategischen Hub in der florierenden Region des Nahen und Mittleren Ostens aufzubauen.

Sowohl für die Baader Bank als auch für ihre Kunden bleibt durch diese Maßnahme der Marktzugang in diese Region unverändert.Der Verkauf des Brokers ist eine konsequente Fortsetzung der Unternehmensstrategie, bei der sich die Baader Bank auf ihr Kerngeschäft konzentriert, die Komplexität in der Konzernstruktur abbaut und Produktanbieter und Auslandsengagements veräußert oder einstellt.

Diese Entwicklung steht im Zusammenhang mit der anfangs des Jahres erfolgten Verkleinerung des Vorstandes von 4 auf 3 Mitglieder:

Christian Bacherl, der die Geschäftsfelder Equity Capital Markets (ECM) und Research verantwortete, schied so in gegenseitigem Einvernehmen zum 01. Februar 2019 aus dem Vorstand der Baader Bank aus. Die bisher von ihm verantworteten Geschäftsfelder wurden auf die Vorstände Nico Baader und Oliver Riedel übertragen und weiterentwickelt.

erfolgs anleger banner 728x90

"Wir danken Christian Bacherl für seine geleistete Arbeit insbesondere für den Aufbau und Entwicklung der Geschäftsfelder ECM und Research. Das brachte ihm bei Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden gleichermaßen Respekt und Anerkennung vor seiner Leistung ein", erklärte seinerzeit Dr. Horst Schiessl, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Baader Bank.

Aktuell (09.04.2019 / 12:34 Uhr) notieren die Aktien der Baader Bank AG im Xetra-Handel mit Minus von -0,03 EUR (-2,10 %) bei 1,40 EUR.


Chart: Baader Bank AG | Powered by GOYAX.de


Weitere Informationen

  • ISIN: DE0005088108

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de