wrapper

nebenwerte news nebenwerte magazinDie HanseYachts AG (ISIN: DE000A0KF6M8) hat am 01. März 2019 ihren Halbjahresfinanzbericht 2018/2019 veröffentlicht. Bei einem Umsatzplus von 7 % auf 54,8 Mio. Euro erzielte die Greifswalder Gesellschaft trotz der traditionellen Saisonalität mit relativ hohen Aufwendungen für den Bestandsaufbau, Bootsmessen und die Modellpflege im ersten Halbjahr mit einem positiven EBITDA von EUR 1,3 Mio. (Vorjahr: negatives EBITDA von EUR 1,0 Mio.) eine Ergebnisverbesserung um 2,3 Mio. EUR.

Wesentliche Gründe für die deutliche Ergebnisverbesserung sind neben dem höheren Umsatz Optimierungen im Materialeinsatz sowie höhere Verkaufspreise.

Angesichts der vorliegenden Bestellungen für Yachten und der positiven Marktresonanz auf der Bootsmesse in Düsseldorf geht der Vorstand von einem starken Anstieg des operativen Ergebnisses vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) im Gesamtjahr aus. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass das zweite Halbjahr aufgrund unseres saisonalen Geschäfts traditionell die umsatz- und damit margenstarken Monate aufweist, den höheren Verkaufspreisen sowie den Verbesserungen im operativen Geschäft und sonstigen Produktivitätssteigerungen erwarten wir für das gesamte Geschäftsjahr 2018/2019 ein positives Konzernergebnis im einstelligen Millionen-Euro-Bereich.

Mit einer klar positionierten Mehrmarkenstrategie, einer breiten Modellpalette und der industriellen Serienfertigung sieht sich HanseYachts gegenüber dem Wettbewerb sehr gut aufgestellt.

Aktuell (01.03.2019 / 17:35 Uhr) notieren die Aktien der HanseYachts AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,05 EUR (+0,84 %) bei 6,00 EUR.


Chart: HanseYachts AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0KF6M8

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de