Börsen-Woche KW 21 | Krise erledigt? News von Morphosys, Dermapharm, Wirecard, VARTA bewegten…

Post Views : 555

Die Woche im Erholungsmodus – nicht nur Wirecard erholte sich von den Freitagsattacken, auch andere Werte sahen kurstechnsich Licht oder überzeugten mit guten Nachrichten. Die Indizes notierten wieder mit gut 30% höheren Kursen als im Corona-Tief. Krise vorbei? Aber unerledigt der USA-China-Konflikt, Ölpreisentwicklung, wirtschaftliche Verwerfungen aufgrund Coronas…

Am Wochenende sahen wir keinen Grund für die hohen Kursverluste am Freitagnachmittag bei Wirecard – Al Alam schließt und deshalb 72,00 EUR? Und wir schauten uns die Perspektiven an von VARTA – Superquartal mit anschließender Kursexplosion – Wie geht es weiter?  Soweit das Wochenende und am Montag startete man gut mit 10.683,80 Punkten und erreichte am Abend einen Schlussstand von 11.058,87 Punkten – schon fast zu schnell könnte man meinen. Und tagsüber: Mit der Welle geschwommen die zuletzt verprügelte WIRECARD – operativ topp, Verluste von Freitag aufgeholt und jetzt  Bundesanzeiger zeigt woher der Wind kam. Der gebeutelte Konzern mit südafrikanischen Wurzeln kommt nicht zur Ruhe: Steinhoff – Heather Sonn muss gehen – conflicts of interest verschwiegen Die Folgen Coronas treffen auch nachhaltige Unternehmen: SFC Energy mit Q1 „von Corona angeschrammt“ Und die Wallstreet:online mit Lauf beim Smartbroker

DIE GANZE REIHE DER Aktien in Crashzeiten – erster Zwischenstand vom 16/17.04.2020:

Teil1: MuM, DataGroup und MBB – Lukas Spang lag bisher richtig mit seinen Empfehlungen

Teil2: Wirecard, Encavis und Evotec – nwm war auch nicht so übel

Teil3: PNE, SBF und Dic Asset – Michael C. Kissig eine Woche später eingestiegen, auch besser als die Indizes

GOLD, GOLD – geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT – KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST – HIER

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Google-300-250)}

Dienstag mit 11.200,92 Punkten ging es los geradezu euphorisch los, im Laufe des Tages sollte es sich etwas beruhigen. Bundesanzeigermeldungen ließen uns spekulieren: Wirecard – 2 reduzieren – einer greift an. Einer unserer Crashzeitentips absolviert eine HV online: Encavis mit interessanter Dividendenalternative auf ungebrochenem Wachstumskurs. Während viele unter Corna leiden, läuft für andere dieses Jahr richtig gut: KWS Saat wächst zweistellig – Prognose am oberen Rand ist erreichbar und andere sammeln Aufträge ein: Hochtief mit 500 Mio. Auftrag – Duisburger Rheinbrücke plus. Unbeirrt von Hoch zu Hoch geht es bei Dermapharm – läuft und läuft und… Erwartet und jetzt durch § 40 Meldung bestätigt: Teamviewer ohne Permira – kommt näher. Der DAX schloss am Dienstag bei – immer noch guten – 11.075,25 Punkten.

GOLD, GOLD – geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT – KOSTENLOS

11.029,33 Punkte, so ging es am Mittwoch los und am Ende schloss der Markt bei 101.223,71 Punkten. Zwischen den Glocken: Wirecard – endlich mal wieder was Operatives Wenig überraschend CTS hat Probleme – normal bei dem Geschäft. Zuerst wollten die Aktionäre fokussierung un dVerkauf der Tochter – zumindest die aktivistischen Aktionäre, jetzt geht man einen anderen Weg: Aareal will IT-Tochter behalten und Geld für Expansion – bedeutet große Chancen und langfristiges Potential für die Aareal-Gruppe, Die Tele Columbus bestätigt Prognose und frisches Geld macht es möglich CO.DON kann weiter machen.

SPANNEND EXCLUSIVINTERVIEW MIT DEM CEO DER FRANCOTYP-POSTALIA – Wie läufts in Corona-Zeiten?

Donnerstag – FEIERTAGSHANDEL – wenig Nachrichten aus Europa – wenig Liquidität – eröffnet bei  11.088,12 – Schlussstand im DAX 11.065,53 Punkte. Nur eine wichtige News von Morphosys – weiter mit Tafasitamap, diesmal in Europa… Und grundsätzliche Betrachtung mit Meldungen vom Vortag: Wirecard – weniger Shorts, BoA mischt wieder mit, Handel illiquide… Wie gesagt wenig Nachrichten – in USA kommen wieder Sorgen vor einem US-China-Handelskrieg auf, US-Senat verabschiedet Gesetze, die möglicherweise Listings chinesischer Firmen in den USA beenden, WHO meldet höchste Neuinfektionszahl ever für Covid-19.

GOLD, GOLD – geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT – KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST – HIER

DIE GANZE REIHE DER Aktien in Crashzeiten – erster Zwischenstand vom 16/17.04.2020:

Teil1: MuM, DataGroup und MBB – Lukas Spang lag bisher richtig mit seinen Empfehlungen

Teil2: Wirecard, Encavis und Evotec – nwm war auch nicht so übel

Teil3: PNE, SBF und Dic Asset – Michael C. Kissig eine Woche später eingestiegen, auch besser als die Indizes

Freitag: OPENING bei 10.896,28 Punkten – unter 11,000, es sah nach einem etwas enttäuschenden Wochenschluss aus, relativ nachrichtenloser Tag, außer der Knall aus der Immobilienbranche: TAG Immobilien und LEG Immobilien reden über einen Zusammenschluss – es könnte ein DAX-Kandidat entstehen. VARTA wieder im Fokus der Hedgefonds, die wieder anfangen ihre Positionen bei steigenden Kursen auszubauen. publity mit einem Verkaufserfolg in Corona-Zeiten, wie üblich begleitet von Aktienkäufen und Anleihenkäufen durch den Hauptaktionär und CEO Thomas Olek. Tages- und Wochenschluss wieder über der magischen Grenze: 11.073,87 Punkte.

NACHTRAG mit Überlegungen vom Wochenende (24.05.2020 – 14:53 Uhr):

Wirecard – 1,11 Mio weniger Aktien short in 2 Handelstagen – wow…

IST TUI SCHON EINEN ZWEITEN BLICK WERT? Oder lieber auf noch niedrigere Kurse warten? Oder fernbleiben?

{loadmodule mod_custom,Nebenwerte – Anzeige in Artikel (Produkt_03)}

Am Montag Morgen notierte der DAX bei Handelseröffnung im Frankfurter-Handel um 9:00 Uhr bei 10.683,80 und schloss Ende der Woche bei 11.073,87 Punkten (XETRA-Schluss 17:45 Uhr). Geht es nächste Woche so weiter oder kommt wieder mal ein Rückschlag – fragile Entwicklung, die sich jederzeit drehen könnte… aber der verbreitete Pessimismus könnte positiv wirken….

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Chart: DAX| Powered by
GOYAX.de
{loadmodule mod_custom,Nebenwerte Magazin Anmeldung}
 
 
MDAX | TAG Immobilien und LEG reden – Big is beautiful gilt wohl momentan für die Immobilenbranche
TecDAX | Wirecard: 1.110.000 Aktien weniger short in 2 Handelstagen – dass ist was…

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Nachrichten SDAX

Anzeige

Related Post

Menü