Aumann steigert Umsatz und Profitabilität

Post Views : 149

Die Aumann AG (ISIN: DE000A2DAM03), ein führender Hersteller von Automatisierungslösungen für die Elektromobilität, steigerte seinen Umsatz in den ersten neun Monaten im Vorjahresvergleich um 31,8 % auf insgesamt 150,4 Mio. €. Auch das EBITDA konnte signifikant auf 5,5 Mio. € verbessert werden, was einer EBITDA Marge von 3,7 % entspricht. Aumann erzielte in den ersten drei Quartalen 2022 einen Auftragseingang von insgesamt 223,1 Mio. € und übertraf damit den Vorjahreswert um 26,8 %. Der Auftragseingang im Segment E-mobility stieg sogar um 38,7 % und reichte mit 167,3 Mio. € bereits nach neun Monaten an das Niveau des gesamten Vorjahres heran.

Der Auftragsbestand von Aumann konnte im Vorjahresvergleich substanziell um 48,8 % auf insgesamt 243,4 Mio. € erhöht werden. Treiber war die anhaltend erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Segment E-mobility. Hier konnte durch ein starkes Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz (Book-to-Bill Ratio) in Höhe von 1,78 über die letzten 12 Monate der Auftragsbestand um 92,7 % auf einen Rekordwert von 190,7 Mio. € ausgebaut werden. Der E-mobility Anteil des gesamten Auftragsbestands erreichte mit 78,4 % ebenfalls einen Höchstwert.

„Dank des hervorragenden Auftragseingangs befinden wir uns trotz fordernder Rahmenbedingungen auf unserem eingeschlagenen Wachstumskurs. Wir haben rund einen Jahresumsatz in unseren Auftragsbüchern. Für eine treibhausgasfreie Mobilität werden unsere innovativen Produktionslösungen auch künftig gefragt sein“, erläutert Sebastian Roll, CEO der Aumann AG. Zudem stellt eine Liquiditätsposition in Höhe von 86,9 Mio. € und eine Eigenkapitalquote von 63,7 % das zukünftige Wachstum des Unternehmens auf eine solide Basis.

Was macht Aumann

Die Aumann AG entwickelt und realisiert Spezialmaschinen und Produktionslinien für anspruchsvolle E-mobility-Projekte und -Produkte. Mit Aumann Standorten in Deutschland, der chinesischen Gesellschaft in Changzhou und einem Team in den USA, unterstützen wir Kunden und Partner flexibel und global. Das Ziel: Weltmarktführer bei Spezialmaschinen und Produktionslinien im Bereich E-mobility.


Chart: Aumann AG | Powered by GOYAX.de

Nel Plug Power Bloom Energy Ballard Power Siemens Energy- Geht Kursexplosion weiter? Heute? Plus 4,3% – 16,02% – 16,35 % – 15,86% – 8,15% – Beginn einer H2-Rallye?
Salzgitter mit über 1 Mrd. € Vorsteuergewinn

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post