wrapper

Breaking News

tecdax news nebenwerte magazin07.06.2018 - Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060), weltweiter Innovationsführer in der digitalen Finanztechnologie, und Visa, weltweiter Marktführer im Zahlungsverkehr, geben heute bekannt, dass sie eine strategische Vereinbarung zum Ausbau der Partnerschaft unterzeichnet haben, um die Zusammenarbeit bei neuen Lösungen im Bereich der digitalen Finanztechnologie auszubauen. 

Die Kombination der globalen Möglichkeiten von Visa mit der digitalen Zahlungsplattform von Wirecard schafft die Grundlage für Wirecard, die Kartenausgabe zu erweitern, die Akzeptanz innovativer digitaler Bezahlmethoden bei Händlern zu erhöhen und Einzelhändlern Business-Analysen zur Verfügung zu stellen, um ihnen zu helfen, das Einkaufserlebnis für Verbraucher weiter zu optimieren. In Partnerschaft mit Visa kann Wirecard zudem FinTechs und Start-ups in einem noch größeren Rahmen unterstützen, um neue kommerzielle Ideen durch White-Label-Lösungen zu entwickeln sowie Banking über eine Plattform zu ermöglichen.

„Dies sind spannende Zeiten für die globale Payment-Branche, da Innovatoren die Entwicklung neuer Payment- und Banking-Methoden beschleunigen. Wir sind der Überzeugung, dass davon Verbraucher und Händler gleichermaßen profitieren“, so Suzan Kereere, Head of Merchant Services bei Visa in Europa. „Zusammen mit Wirecard können wir Händlern und Start-ups den Zugang zu Visa-Kapazitäten erleichtern und die nächste Generation von Bezahldiensten unterstützen.“

Susanne Steidl, Chief Product Officer bei Wirecard, fügt hinzu: „Wir freuen uns, die Erweiterung unserer weltweiten strategischen Kooperation mit Visa bekanntzugeben. Unser Ziel ist es, den internationalen digitalen Zahlungsmarkt mit innovativen Mehrwertlösungen über eine Plattform zu gestalten.“

Aktuell (07.06.2018 / 09:28 Uhr) notieren die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,95 EUR (+0,69 %) bei 139,10 EUR.


Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE0007472060

Anzeige

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de