wrapper

BB Biotech AG (ISIN: CH0038389992) weisst heute darauf hin, dass die Entwicklung eines Corona-Impfstoffes kein alleiniger Grund für ein Investment sein kann oder für BB Biotech ist.

TROTZDEM: BB Biotech AG ist bereits seit 2018 in Moderna investiert und vom Erfolg der mRNA-Technologieplattform dieser Firma überzeugt. Die Vielzahl der laufenden Projekte gegen Covid-19 seien dagegen noch kein Anlass für BB Biotech, auch in andere Firmen zu investieren und damit auf kurzfristige Markttrends aufzuspringen.

Impfstoffsuche ist ein Wettbewerb - BioNTech ist dabei, wie BB Biotech heute klarstellte

Die heute getroffenen Aussagen des Unternehmens decken sich mit unserem heute Morgen veröffentlichten Überblick über die Entwicklung eines Corona-Impfstoffes, wobei wir den Schwerpunkt auf die Position BioNTech's legten. BB Biotech legt verständlicherweise den Fokus auf die eigene Beteiligung:

"Ein langfristiger Schutz vor einer Infektion mit Covid-19 kann nur mit einer aktiven Immunisierung erreicht werden. Die Pharmakonzerne Johnson & Johnson, GlaxoSmithKline und Sanofi arbeiten an herkömmlichen rekombinanten Vakzinen. Diese klassischen Verfahren sind komplexer und langsamer. Eine Zulassung ist deshalb frühestens in 12 bis 18 Monaten zu erwarten. Einen anderen Ansatz verfolgt Moderna mit seinem mRNA-basierten Impfstoff. Dieser zielt darauf ab, gesunden Menschen mRNA zu injizieren, die ausgewählte virale Proteine produziert und damit eine Immunantwort auf diese Virenproteine erzielt. Somit entsteht ein längerfristiger Schutz vor einer möglichen Ansteckung oder die Infektion verläuft deutlich milder. Vakzine auf der Basis von mRNA-Technologien haben auch andere Biotechfirmen wie CureVac, BionTech und Translation Bio aufgegriffen, sind aber bis anhin in der präklinischen Entwicklung." Wobei wir den zeitlichen Rückstand BioNTech's in wenigen Wochen sehen und die Möglichkeiten BioNTech's direkt in den drei Regionen USA, China und Europa mit klinischen Studien Ende April zu beginnen als leichten Vorteil einschätzen. Ob die 5 Wochen Vorsprung Moderna's dabei so wichtig sind, sei einmal dahingestellt."Moderna ist am weitesten fortgeschritten. Die Firma hat im März mit klinischen Tests an gesunden Probanden begonnen und wird beobachten, ob diese Antikörper gegen das Coronavirus bilden. Im Erfolgsfall kann im Sommer eine breiter angelegte Wirksamkeitsstudie mit dem allenfalls zweimal verabreichten Impfstoff folgen. Um die Zeitachse zu verkürzen, muss wohl die US-Zulassungsbehörde FDA auf gewisse regulatorische Kriterien verzichten, wie etwa den Infektionsverlauf bei Geimpften mit Ungeimpften zu vergleichen. Im Idealfall liegen die weiteren Studienergebnisse im 4. Quartal dieses Jahres vor und bilden dann die Basis für eine schnelle Zulassung."

Wirecard - zwei vor, eins zurück. Wie soll dass weitergehen?

BioNTech - STAND DES UNTERNEHMENS IM FELD DER 61 FORSCHUNGSPROJEKTE bei der Covid-19 Impfstofffentwicklung

2G Energy will gut durch die Corona-Krise kommen - man wagt eine Prognose, die Hoffnung nährt.

Evotec kauft sich in die Zukunft ein und beschleunigt Wirkstoffentwicklung dadurch

Grenke - bis März lief alles rund - welche wirtschafftlichen Verwerfungen die Corona-Krise haben wird...

GOLD, GOLD - geht es Richtung 5.000,00 EUR die UNZE -GOLDREPORT - KOSTENLOS

EINE AKTIE DIE BESSER ALS WIRECARD IST - HIER

DIE GANZE REIHE

MuM, DataGroup und MBB - Werte denen Lukas Spang einiges zutraut - TEIL1 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

Encavis, Evotec und Wirecard - Werte denen Wir einiges zutrauen - TEIL2 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

SBF, DIC Asset und PNE - Werte denen Michael C. Kissig einiges zutraut - TEIL 3 unserer Reihe Aktien in Crashzeiten

BB Biotech AG

BB Biotech AG ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in Schaffhausen/Schweiz, die an der Schweizer, deutschen und italienischen Börse notiert ist. Seit 1993 investiert das Unternehmen in innovative Unternehmen der Medikamentenentwicklung, die hauptsächlich in den USA und Westeuropa ansässig sind. BB Biotech ist einer der führenden Investoren in diesem Sektor. Bei der Selektion der Portfolioholdings greift BB Biotech auf die langjährige Erfahrung ihres renommierten Verwaltungsrats und auf die Fundamentalanalyse des erfahrenen Investment Management Teams der Bellevue Asset Management AG zurück.

produkt 02

Aktuell (02.04.2020 / 16.08 Uhr) notieren die Aktien der BB Biotech AG im Frankfurter-Handel mit einem Plus von 0,40 EUR (0,81 %) bei 49,55 EUR.


Chart: BB Biotech AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: CH0038389992

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner