wrapper

Der Aufsichtsrat der Tele Columbus AG (ISIN: DE000TCAG172) hat gestern Dr. Daniel Ritz mit Wirkung zum 1. Februar 2020 zum Chief Executive Officer (CEO) und Mitglied des Vorstands ernannt.

Wie bereits am 16. Dezember 2019 kommuniziert, hat sich Timm Degenhardt entschieden, seinen am 31. August 2020 endenden Vertrag nicht zu verlängern. Er wird sein Amt als CEO per 31. Januar 2020 niederlegen, jedoch bis 31. März 2020 Mitglied des Vorstands bleiben, um eine reibungslose Übergabe zu ermöglichen. Mit Eike Walters als Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstands seit Juli 2018, ist zudem Kontinuität im Finanzressort gewährleistet.

Dr. Daniel Ritz verfügt über weitreichende und internationale Erfahrungen in der Telekommunikationsbranche. Von 2016 bis 2019 bekleidete er die Position des President & CEO von PTCL, dem führenden Telekommunikationsanbieter in Pakistan. Während seiner dreijährigen Tätigkeit führte er das Unternehmen erfolgreich durch eine umfassende Transformation und nach vielen Jahren wieder zurück auf den Wachstumspfad. Zudem fungierte Dr. Daniel Ritz als CEO der PTCL Group, zu der auch ein Mobilfunkanbieter sowie eine Bank für Mikrofinanzierungen gehören. Von 2012 bis 2016 war Dr. Daniel Ritz als Chief Strategy Officer und Mitglied der Konzernleitung bei der Etisalat Group in Abu Dhabi tätig. In dieser Funktion verantwortete der gebürtige Schweizer die konzernweite Strategie sowie die Bereiche Business Development und M&A und nahm eine zentrale Rolle bei der Steuerung und Weiterentwicklung zahlreicher internationaler Tochtergesellschaften in Afrika, im Mittleren Osten und Asien ein.

Vor seiner Tätigkeit bei Etisalat fungierte Dr. Daniel Ritz von 2006 bis 2012 als Mitglied der Konzernleitung bei Swisscom und verantwortete dort verschiedene Positionen bei nationalen sowie internationalen Tochtergesellschaften. Von 2008 bis 2009 war er zudem CEO von Swisscom Central & Eastern Europe. Seine Karriere begann der 53-Jährige im Jahr 1994 bei der Boston Consulting Group, wo er als Partner & Managing Director mit Schwerpunkt Technology, Media & Telecommunications (TMT) tätig war. Dr. Daniel Ritz hält einen Doktortitel in Betriebswirtschaft der Hochschule St. Gallen (Schweiz).

"Ich freue mich sehr, die Tele Columbus AG in dieser entscheidenden Phase führen und auf ihrem Wachstumspfad voranbringen zu dürfen. Gemeinsam mit dem gesamten Team der Tele Columbus Gruppe werde ich mich darauf konzentrieren, die Kundenzufriedenheit, Geschäftsergebnisse und den Unternehmenswert weiter zu steigern", kommentiert Dr. Daniel Ritz seine Ernennung zum CEO des Unternehmens.

Dr. Volker Ruloff, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Tele Columbus AG, betont: "Wir freuen uns, mit Dr. Daniel Ritz einen hochqualifizierten Manager mit ausgewiesener Expertise in den Bereichen Strategie und Transformation sowie über 14 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche gewonnen zu haben. Gemeinsam mit ihm möchten wir den eingeschlagenen Wachstumskurs des Unternehmens fortsetzen. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Timm Degenhardt für sein großes Engagement und seinen unermüdlichen Einsatz, mit dem er die Transformation eingeleitet und in den letzten 2,5 Jahren erfolgreich durchgeführt hat. Für seine berufliche und persönliche Zukunft wünsche ich ihm im Namen des Aufsichtsrats viel Erfolg."

Timm Degenhardt fungierte seit September 2017 als Mitglied des Vorstands und seit Januar 2018 als Chief Executive Officer (CEO) der Tele Columbus AG. Unter seiner Führung schloss das Unternehmen erfolgreich die Dreierfusion zwischen Tele Columbus, Primacom und Pepcom ab und startete den operativen Turnaround. Mit dem Fokus auf Kundenzufriedenheit wurden die Voraussetzungen für nachhaltiges Wachstum geschaffen. "Ich bin sehr zufrieden mit dem, was wir seit 2018 als Team erreicht haben. Das Unternehmen befindet sich nun auf einem nachhaltigen Kurs. Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen für die gute Zusammenarbeit sowie ihren großartigen Einsatz und wünsche Dr. Ritz viel Erfolg für seine neue Aufgabe", betont Timm Degenhardt.

Aktuell (28.01.2020 / 08:01 Uhr) notieren die Aktien der Tele Columbus AG im Frankfurter-Handel mit einem Minus von -0,03 EUR (-1,10%) bei 3,04 EUR.


Chart: Tele Columbus AG | Powered by GOYAX.de

report wirecard

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000TCAG172

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner