wrapper

Vor rund einem Jahr vereinbarten die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) und die

comdirect bank AG (ISIN: DE0005428007) in einem Letter of Intent eine technologische Kooperation, die es der comdirect erlaubt, ihr Produktangebot mit Hilfe der Plattformtechnologie der JDC Group AG auf Versicherungen auszuweiten. Nun wurde nach einem erfolgreichen Projektverlauf der Kooperationsvertrag mit der comdirect Versicherungsmakler AG, einer einhundertprozentigen Tochter der comdirect bank AG, unterzeichnet.

Die comdirect Versicherungsmakler AG wird Versicherungsprodukte über eine Laufzeit von fünf Jahren exklusiv über die JDC-Plattform abwickeln und setzt von Backend bis Frontend auf die Technologie der JDC Group.

Die Versicherungsbestände werden im Backend künftig mit der JDC-eigenen Kunden- und Vertragsverwaltungssoftware iCRM gemanagt. Die comdirect Versicherungsmakler AG bietet damit einen professionellen Multiassekuranz-Service.

Zusätzlich steht im Frontend die JDC-eigene WebApp "allesmeins" als Whitelabel-Version zur Verfügung, die an vielen Stellen weiter individualisiert wurde. Mit ihr haben die comdirect-Kunden nicht nur alle ihre Versicherungsverträge aus allen wichtigen Versicherungssparten immer im Blick, sondern können diese mit Hilfe einer professionellen Bedarfsanalyse auch optimieren. Damit wird comdirect nun auch im Versicherungsbereich zu einem smarten Finanzbegleiter für ihre Kunden.

sentifi.com

Nebenwerte-Magazin Sentifi

"Wir freuen uns, zusammen mit comdirect nun bald die umfassendste, integrierte Bancassurance-Lösung auf den Markt zu bringen. Dieser komplett auf der JDC-Plattformtechnologie basierende Rund-um-Service geht weit über die bisherigen Insurtech-Angebote hinaus und liefert von Frontend bis Backend eine umfassende Abwicklungsarchitektur aus einer Hand," freut sich Stefan Bachmann, der für die Digitalisierungsstrategie verantwortliche Vorstand der JDC Group AG.

"Die aus dem Banking-Geschäft gewohnt hohen Qualitätsanforderungen, welche comdirect auch im Versicherungsbereich stellt, konnten wir mit unserer professionellen Plattformtechnologie optimal erfüllen", ergänzt Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender der JDC Group AG. "Von der nun erreichten Qualität der JDC-Plattform profitieren jetzt natürlich auch alle anderen an uns angebundenen Vermittler, Berater und Verbünde, die unsere Vertriebstechnologien nutzen", so Grabmaier weiter.

Aktuell (23.10.2019 / 09:21 Uhr) notieren die Aktien der JDC Group AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,10 EUR (+1,75 %) bei 5,80 EUR.


Chart: JDC Group AG | Powered by GOYAX.de

Weitere Informationen

  • ISIN: DE000A0B9N37

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de

valora effekten partner