TECDAX – Wirecard übernimmt Abwicklung von Alipay-Zahlungen am Münchener Flughafen

Post Views : 394

NEWS13.06.2016 – Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) hat eine Kooperation mit der eurotrade Flughafen München GmbH bekannt gegeben.

Der Aschheimer Spezialist für elektronische Zahlungssysteme wird das Point-of-Sale-Geschäft des Münchener Flughafens im Bereich Zahlungsabwicklung übernehmen und erweitern. Bereits ab Juli  2016 sollen die angeschlossenen Geschäfte ihre Zahlungsverfahren um das Alipay Barcode Payment ausweiten können.  Wirecard kann Alipay-Zahlungen dank der Connected POS Plattform unkompliziert ins Kassensystem von eurotrade einbinden.

Hinter der Alipay App steht ein chinesisches, mobiles Online-Bezahlsystem mit mehreren hundert Millionen registrierten Nutzern. Chinesische Touristen können von da an, per Smartphone in den 69 eurotrade Geschäften am Flughafen München ihre Einkäufe bezahlen.

Die Aktie notiert am Morgen bei 39,50 EUR und liegt damit -1,26% unter dem Schlusskurs von Freitag.

Die vollständige Meldung lesen Sie hier: Wirecard ermöglicht Alipay-Zahlungen am Münchner Flughafen

SDAX – Scout24 stärkt ImmobilienScout24 mit zwei Übernahmen
General Standard – curasan will Expansion in den USA und China vorantreiben

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post