TecDAX | Wirecard gewinnt weiteren Kunden

Post Views : 66

tecdax news nebenwerte magazin13.12.2017 – Die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060), der internationale Anbieter digitaler Finanztechnologie, ermöglicht ab sofort die Kreditkartenakzeptanz für Afrikas größten Online-Reisevermittler Travelstart. Damit können Travelstart-Kunden Flüge, Hotels, Mietwagen und komplette Reisen online schnell und einfach bezahlen.

Lesen Sie auch: Wirecrad: Eine Perle fürs Depot

Travelstart wurde 1999 in Schweden gegründet und konzentriert sich seit 2006 von Südafrika aus auf Schwellenmärkte, vor allem Afrika und den Mittleren Osten. Das Portal bietet Nutzern einen Echtzeit-Zugriff auf Tausende von Flügen. Monatlich nutzen zwei Millionen User aus 16 Ländern die Angebote des Buchungsportals.

Aktuelle Zahlen zeigen, dass Afrika zunehmend zu einem attraktiven Tourismusziel wird. Mit einem jährlichen Zuwachs von rund 6,5 Prozent erreichte die Gesamtzahl der internationalen Touristen in Afrika im ersten Halbjahr 2017 bereits 18,6 Millionen Besucher. Darüber hinaus zieht Afrika eine junge, Internet-affine Zielgruppen an, die an Abenteuerreisen und Ökotourismus interessiert ist. Millennials, die ihre Reisen online recherchieren, buchen und bezahlen, bilden einen wichtigen Teil des Kundenstamms von Travelstart. Durch die Zusammenarbeit mit Wirecard stärkt Travelstart die Verbindung zu dieser Zielgruppe mit modernen digitalen Kreditkartenzahlungen.

„Durch die Partnerschaft mit Travelstart ermöglichen wir den Kunden flexible, schnelle und sichere Lösungen für die Bezahlung ihres Urlaubs. Wir freuen uns, im Rahmen der Zusammenarbeit in einem dynamischen Markt wie Nord Afrika und den mittleren Osten allen Reisenden mit unseren Zahlungslösungen entscheidenden Mehrwert zu bieten“, sagt Jan Rübel, Head of Sales Travel and Transport bei Wirecard.


Das Wikifolio des Nebenwerte Magazins „Dt. FinTech/Blockchain/Bitcoin“ ist selbstverständlich in wirecard engagiert. Warum? Wirecard ist Liebling der Analysten und hat eine volle Pipeline neuer Projektpartner.


 

Lasse Vinther, Corporate Development bei Travelstart, ergänzt: „Als One Travel Agency in Afrika und im Nahen Osten sind wir mit zunehmender Komplexität von Zahlungsprozessen konfrontiert. Diese müssen schnell und unkompliziert sein und gleichzeitig die höchstmöglichen Verschlüsselungsstandards erfüllen, um die Datensicherheit zu gewährleisten. Wir freuen uns daher besonders, mit Wirecard einen Partner gefunden zu haben, der diese Anforderungen in vollem Umfang erfüllt.“

Aktuell (13.12.2017 / 09: Uhr) notieren die Aktien der Wirecard AG im Xetra-Handel mit einem Plus von +1,05 EUR (+1,18 %) bei 90,06 EUR.


Chart: Wirecard AG | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


TecDAX | Wirecard: Eine Perle fürs Depot
Prime Standard | 4SC AG: Jetzt Chance zum Einstieg nutzen

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post