TecDAX | Nordex: Nicht schon wieder

Post Views : 101

tecdax news nebenwerte magazin16.11.2017 – Die Aktien der Nordex SE (ISIN: DE000A0D6554) finden sich heute nach den schwachen Quartalszahlen vom Dienstag leicht im Plus wieder. Zu den korrigierten Umsatzzielen von Dienstag kommt jetzt noch eine Herabstufung von Independent Research, was die Aktie weiter unter Druck setzt.

Das Analysehaus Independent Research hat Nordex nach Zahlen von „Halten“ auf „Verkaufen“ abgestuft und das Kursziel von 10,40 auf 7,00 Euro gesenkt.

Der Windturbinenhersteller habe im dritten Quartal mit schwachen Resultaten enttäuscht, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom 15.11.2017. Der Auftragsbestand sei auf dem tiefsten Stand seit mehreren Jahren. Dazu sollte vor allem das kommende Geschäftsjahr schwierig werden. Diermeier senkte seine Gewinnschätzungen.

Die erwartete Entwicklung beim Ergebnis geht im Wesentlichen auf die rückläufige Auslastung zurück. So stieg die Personalkostenquote auf 10,5 Prozent (9M/2016: 8,7%) und der Saldo der sonstigen Betrieblichen Aufwendungen und Erträge zur Gesamtleistung auf 8,2 Prozent (9M/2016: 6,8%). Dagegen erhöhte sich die Bruttomarge infolge der gestiegenen Ergebnisqualität im Service.

Die Bilanzstruktur war weitgehend unverändert und zeichnete sich durch eine leicht gestiegene Eigenkapitalquote von 33,7 Prozent aus (31.12.2016: 31,4%). Die Netto-Verschuldung lag bei 214,7 Mio. EUR (31.12.2016: -6,1 Mio. EUR). Dagegen verbesserte sich die Working Capital-Quote unterjährig wieder auf 8,6 Prozent und das trotz weiterhin hoher Aktivitäten bei der Installation neuer Windparks.

Der Auftragseingang entwickelte sich im dritten Quartal unter den Erwartungen. So lag das Neugeschäft nach neun Monaten mit 1.108 Mio. EUR (9M/2016: 2.169 Mio. EUR) unter dem Wert des Vorjahres. Ursächlich hierfür waren vor allem veränderte gesetzliche Rahmenbedingungen, die sich negativ auf die Projektvorlaufzeiten und damit auf die Auftragsvergabe ausgewirkt haben. Das gilt insbesondere für das 2017 in Kraft getretene Ausschreibungssystem in Deutschland.

Aktuell (16.11.2017 / 14:55 Uhr) notieren die Aktien der Nordex SE im Xetra-Handel mit einem Plus von +0,17 EUR (+2,41 %) bei 7,35 EUR.


Chart: Nordex SE | Powered by GOYAX.de

ANZEIGE

{loadmodule mod_custom,Finanztrends Container}


Prime Standard | windeln.de jetzt mit eigener Windel am Markt
Freiverkehr | AURELIUS Tochter weiter auf Expansionskurs

Share : 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt zum Nebenwerte Magazin Newsletter anmelden
und von unseren aktuellen und exklusiven Informationen profitieren.

Interviews

Wochenrückblick

Trendthemen

Anzeige

Related Post

Anzeige

Related Post