wrapper

Medienberichten zufolge soll die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060) am Kauf des britischen Konkurrenten Worldpay Interesse haben.

Der Anbieter von Online-Bezahllösungen soll in einen Bieterwettstreit um das Unternehmen eingetreten sein. Worldpay soll den ersten Angeboten nach mit umgerechnet rund 8 Mrd. EUR bewertet werden. Zu den weiteren Interessenten soll auch das Investmentunternehmen Blackstone Group L.P. (ISIN: US09253U1088) gehören.

Worldpay befindet sich im Besitz der Investmentfirmen Advent International und Bain Capital. Das Unternehmen gab bisher nicht bekannt, ob es einer Übernahme zustimmt oder den geplanten Börsengang weiterverfolgt.

Der Kurs der Wirecard Aktie gab im heutigen Handel gegenüber dem gestrigen Schlusskurs in der Spitze um über 5% nach und erholte sich zum Nachmittag wieder. Aktuell notiert die Aktie bei 36,56 EUR und steht mit 1,72% im Minus. Analysten sehen in Zukäufen aber eine sinnvolle Verwendung der Barmittel und zusätzliches Wachstumspotenzial.

 

Über uns

Das Nebenwerte Magazin richtet seinen Fokus auf die Welt der deutschen Nebenwerte und hat sich zum Ziel gesetzt, Mid-Caps und Small-Caps aus Deutschland mehr in den Blickpunkt zu rücken.

Noch immer stehen deutsche Nebenwerte weitestgehend im Schatten der sogenannten 30 Blue Chips aus dem DAX, dem deutschen Leitindex. Doch so mancher Wert aus dem DAX kam ja einst aus der zweiten und dritten Reihe und war somit selbst einmal ein Mid-cap oder Small-Cap. SDAX, TECDAX und MDAX sind daher sozusagen die Wiege des DAX.

weiterlesen...

Partner

goyax logo 600x128 weiss

finanzrichten 600x114

wo logo partner

 Partner ARIVA.DE

Partner Boersennews.de